Lese-Ecke: 390 Seiten Nikon-Blitzsystem

„Blitzen ist doch ganz einfach. Blitz auf die Kamera, anschalten, Automatik anschalten und los gehts, Bild wird hell. Fertig.“

Genau so machen es leider sehr viele Fotografen und beschweren sich dann die Bilder sehne so „geblitztdings“ aus. Nur warum? Sie wissen es nicht besser. Sie wissen nicht wie kreativ man mit dem Blitz Licht formen und lenken kann …

Lese-Ecke: Influencer-Marketing – ein spannendes Thema – für viele ein Reizthema

Die Themen meines Marketing-Jobs halte ich eigentlich ganz bewusst hier raus. Aber in diesem Falle mache ich eine Ausnahme, da ich mich selbst durchaus auch als bedingten Influencer sehe und das Thema Influencer-Marketing von zwei Seiiten betrachte (n kann). Zum einen sehe ich es mit meiner Marketing-Brille für ein Globales Unternehmen in der IT-Branche und zum anderen als Influencer/Meinungsbildner als Betreiber von drei Blogs.

Lese-Ecke: In der Stadt fotografieren – Urbane Fotografie

„Als Fotograf sollten Sie versuchen, ein tiefergehendes Bild einer Stadt aufzuzeigen. Versuchen Sie, den Betrachter zu überraschen, indem Sie die Oberflächlichkeit verlassen und ein bisschen tiefer graben.“

… war einer der ersten Sätze die ich in diesem Buch „Urbane Fotografie – in der Stadt fotografieren: Sehenswürdigkeiten-Architektur-Menschen“ von Stefano Paterna aus dem mitp Edition gelesen habe.

Lese-Ecke: Landschaftsfotografie Tutorial von Stephan Wiesner – gelesen und…?

Was mich jedoch bei Stephan Wiesner begeistert sind seine Fotos und seine herrliche Ehrlichkeit in seinen Videos. Und genau das imponiert mir mächtig. Er nimmt sich selbst nicht zu Ernst und stets steht das Bild und der Spaß im Vordergrund bei ihm. Und genau deswegen habe ich sein Buch gelesen. Ich war gespannt wie der das Thema der Landschaftsfotografie – seine Stärke – rüber bringt?

Lese-Ecke: Licht – Die (zweite) große Fotoschule

Schon im Januar 2016 durfte ich das Buch Licht – die große Fotoschule aus dem Rheinwerk-Verlag lesen und rezensieren. Jetzt habe ich auf meinem iPad die zweite aktualisierte und überarbeitete Auflage gelesen. Ich habe bewusst nicht beide Bücher nebeneinander gelegt und direkt einen Eins-zu-Eins-Vergleich erstellt, sondern mir das Werk erneut als neues Buch angeschaut.