Test: Saal-Digital Professional Line Fotobuch

Veröffentlicht von

Wir hatten die Gelegenheit ein Saal-Digital Professional Line Fotobuch zu testen und haben dafür einen 100 Euro Gutschein von Saal-Digital bekommen.

Was wir daraus gemacht haben und wie unsere Meinung ist, seht Ihr im folgenden YouTube-Video:

Und wie gefällt es Euch? Natürlich kann man die echte Haptik nur schwer in einem “schnellen” Video transportieren, aber einen generellen Eindruck transportiert es schon zum Betrachter.

Was uns gut gefällt

  • Das Aluminium Cover ist grandios in der Wirkung und auch im Anfassgefühl.
  • Das Aluminium Cover ist ganz leicht abgerundet.
  • Das Papier – in unserem Fall die matte Variante – zeigt keinerlei Fingerspuren beim “Befingern” der Seiten.
  • Das Leder ist warm und angenehm in der Hand oder auf dem Schoß beim Betrachten des Albums.
  • Die Software ist solide und auch von nicht versierten IT-Freaks nach kurzer Zeit gut bedienbar. Klar ist es kein InDesign mit 1.001 Nacht Möglichkeiten, aber man kann das Album in angenehmer und vertretbarer Zeit layouten. 
  • Bei den Templates in der Software ist für jeden Geschmack was dabei – von verschnörkelt über verspielt bis hin zu sachlich und frei.
  • Die Lieferzeit bei Saal-Digital ist grandios. Das Album war nach weniger als einer Woche bei uns.

Was uns nicht gefällt

  • Nun, die Seiten könnten 10 bis 20 Gramm mehr Grammatur haben, damit sie im locker stehenden Regal nicht die Seiten wellen nach ein paar Wochen. Das Album zu legen ist besser als es zu stellen, zumindest wenn das Regal nicht “gepresst” voll ist und locker steht.

Transparenz

Wie im Video oben ganz klar erläutert, haben wir einen 100 Euro Gutschein zum Test des Albums bekommen und “nur” die überbleibenden 43 Euro selbst gezahlt. Das hat unseren Test zu keinster Zeit beeinflusst oder verändert. Saal-Digital erfährt zur selben Zeit von meinen Berichten wie Ihr. Eine Zensur ist weder von Saal-Digital gewollt, noch würde ich das zulassen. Dann würde ich die Produkte nicht testen. Wenn mir jemand in meinen Content rein reden würde, bin ich raus! Das versuchen Hersteller oder Händler ab und zu mal, aber von denen wird es bei mir keine Testberichte geben. Die müssen leider draußen bleiben wie der Waldi beim Metzger vor der Tür stehen bleiben muss. 


Mein persönliches Fazit

Wir bestellen seit vielen Jahren sehr viele Alben für Kunden von uns bei Saal-Digital und auch bei anderen (noch hochwertigeren) Alben-Manufakturen. Die Geschwindigkeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Saal-Digital ist aber immer auf erstklassigen Niveau. 

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy
Jörg Langer und seine liebe Frau Antje Teichler


Hinweis in eigener Sache zur Werbung

Meine Blogbeiträge und Videos sind Gluten-, Glukose- und Laktosefrei, können aber Spuren von Werbung beinhalten da ich die Artikel ab und zu kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme.

Meine Meinung ist frei von kommerziellen Einflüssen, kann aber Spuren von Sarkasmus oder Ironie beinhalten.
Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Taschen verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren.

Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert