Danke der Nachfrage…

… aber keine Bange, ich lebe noch! Ihr Lieben, ich freue mich immer sehr wenn mich Leser anschreiben und fragen „ob alles OK ist?“, weil ihnen aufgefallen ist, dass ich in meinen Online Plattformen und Blogs aktuell so ruhig bin. Das ist megalieb und freut mich riesig, da mir dieses zeigt, dass Ihr zum Teil …

Weiterlesen

Einhundert schwarz-weiße Eindrücke von meiner Insel – Fehmarn

In meinem Adobe Slate aus Fehmarn hatte ich Euch ja versprochen bald wieder ein paar schwarz-weiße Eindrücke zu zeigen. Beim sortieren der Bilder heute in Lightroom schmunzelte meine Frau, als ich öfter vor mich brummte „Mein Leben ist Schwarz-Weiß!“

Farbe ist toll, wird aber überbewertet finde ich. Die Bilder haben auf mich in dieser Reduziertheit in Schwarz-Weiß viel mehr Aussage und Inhalt.

Ich hasse Nominierungen, weil…

Mein Freund Carsten hat sich getraut…

Wenn Ihr mich zum Augenrollen bekommen wollt, dann Nominiert mich für irgendeine Foto-Challenge.
Ich liebe die Sozialen Medien und besonders die sehr vielen guten Fotos darin. Ich liebe es Abends eins bis zwei Stunden in Instagram und in Facebook durch die verschiedenen Fotogalerien zu scrollen und mich inspirieren lassen von den verschiedenen Stilen und Kulturen die man in den internationalen Bildern findet. Grundsätzlich finde ich

Wie organisierst Du Dein Online-Leben?

„Jörg, Du lebst ja quasi Online, bist hauptberuflich als Online-Marketer unterwegs, betreibst mehrere Blogs und bist auch als Fotograf nebenberuflich in den Sozialen Medien sehr aktiv – wir organisiert Du Dich in Deinen Online Themen?“

Eine Frage die ich so oder ähnlich schon öfter gehört habe und auf die ich heute mal eingehen will.

Eine Bridgekamera – warum? – oder – Meine neue Liebe zu Vroni… (Leica V-LUX)

Leute, Leute, ich kann es nicht mehr hören und lesen. Es ist doch völlig egal mit welchem „Werkzeug“ oder gar „Spielzeug“ man zu dem Ergebnis kommt, das jeder für sich selbst erzielen möchte. Ich selbst nutze ein, für meinen Geschmack sehr gutes Smartphone und bin von den Bildern die da teilweise raus kommen, echt „geflasht“, fotografiere aber dennoch lieber mit einer „richtigen“ Kamera. Mir ist dabei völlig egal, welcher „Schublade“ diese Kamera angehört, solange es mir damit Spaß macht, dass …

Hamburg – Du g…. S….

        In Hamburg bin ich sehr gerne und recht oft privat und durch die Fotografie, und jetzt nach vielen Jahren auch endlich mal wieder Geschäftlich in meinem Hauptjob in der IT-Branche. Einen Moment „Hamburg-Feeling“ und ca. 12.000 Schritte gabs heute Abend als kleines „Schmankerl“ oben drauf. Bei diesem Spaziergang ist auch dieses …

Weiterlesen