Woche ZWEI – und ein paar Erkenntnisse und Inspirationen

Veröffentlicht von
Lesezeit: 4 minuten

Ja so ein Mist, jetzt habt Ihr letzte Woche mein Posting so verstanden, dass ich weiter brav Wochenberichte abliefere. So war das nicht gedacht.

Aber nun gut, zur Woche ZWEI gibt es noch einen. Smile.


Meine Woche sah in Stichworten etwa so aus:

  • Umräum- und Umbau-Maßnahmen im Haus. Ich liebe meine Hiltis, aber mir ist es lieber wenn die Keller einstauben…
  • Videos gedreht und ein paar in den Nachtschichten geschnitten für meine Blogs
  • Blogbeitrag zum Leofotp LN-254CT und NB-34. Ein geniales Stativ-Set.
  • Planungen und Agenturthemen im Marketer-Job. Ist grade eine sehr spannende Phase…
  • Baumarkt. Wie ich Baumarkt, IKEA und Co liebe. Aber nun…
  • Blogbeitrag zur Barber Shob Bob Cut in Sand verfasst. Eine richtig schicke Tasche!
  • Einen Sieg gegen die DHL errungen die nun nach acht Briefen und meiner konsequenten Haltung den Sachverhalt gerne vor Gericht zu klären, eingesehen haben, dass die Forderung gegen mich unbegründet war. Man darf sich echt nichts gefallen lassen. Man muss auch mal Kante zeigen. (Hintergrund)
  • Ein abendliches Meeting mit einem Freund bei Starbucks. 
  • Blogposting zur Compagnon Toolbag.
  • Ein Wandbild von ZOR.com geliefert bekommen. Nur leider nicht meins. Smile. 
  • Dienstreise nach Neckarsulm mit einem spannenden Meeting.
  • Ein Abendessen mit der Familie im heimischen Bürgerhaus. Und dabei ein liebes Brautpaar durch Zufall treffen. Hach…
  • Blogpopsting zum Thema Softproof und dem Drucker und dem EIZO.
  • Eine späte Taxifahrt nach Frankfurt um die Tochter von einer Dienstreise abzuholen. Jetzt fangen die auch noch damit an…. Seufz.
  • Blogpost zu einem Wandbild – jetzt auch mit meinem Foto.
  • Einen Onkel Erwin mit einem langjährigen Online-Freund in Bremerhaven auf dem Markt trinken und bei einer leckeren Fischplatte jede Menge Tipps und Tricks zur Fujifilm Kamera bekommen. Danke mein lieber Mark – das war nicht der letzte Onkel Erwin den wir zusammen getrunken haben und auch nicht der letzte Fisch den wir zusammen gefuttert haben. Wunderschöne vier Stunden mit einem Menschen den ich bisher nur Online kannte. Wenn aus Twitterern und Followern echte Freunde werden. Schön! Danke!
  • Ein wunderschöner Nachmittag mit Freunden in Oldenburg.
  • Um 21.20 Uhr vor einem verschlossenen gebuchten und bezahlten Hotel stehen, da dessen Rezeption nur bis 21 Uhr geöffnet hat. Na Super – und das gute 500km von zu Hause entfernt. Danke der extrem guten HRS-Hotline sind wir nur 10 min später in einem anderen (und deutlich besseren!) Hotel, haben eingecheckt und trinken einen leckeren GIN-Tonic. Auf HRS lasse ich nichts kommen. Hotels deren Rezeption an einem Samstag Abend um 21 Uhr schließen werde ich in Zukunft aber auf jeden Fall meiden, so auch das „Im Jaisch Bordinghouse“ in Bremerhaven. Nein DANKE! Empfehlen kann ich aber das Nordsee-Hotel mitten in der Stadt beim Stadt-Theater in Bremerhaven. Nett, Sauber und absolut bezahlbar!
  • Einen wunderschönen Sonntag zu zweit – ohne Termine – ohne Ziele in der schönsten Nordsee-Luft bei blauem Himmel. Ein Traumtag mit meiner Frau. Gegen 18 Uhr fahre in an Hannover vorbei wo ich 24 Stunden später zum Business-Meeting wieder sein darf. Aber das kommt ja erst in Woche DREI.

Langeweile geht anders. Glaube ich. 


Ein paar Fotos dieser Woche (eigentlich nur aus den letzten zwei Tagen…)

Die Bilder sind alle mit der Fuji X-E3 und ein paar mit der Leica Q aufgenommen worden. Die beiden Kameras harmonierensieren extrem gut bei mir und ich bin froh diesen Weg und diese Kombination „eingeschlagen“ zu haben.


Ein paar wenige Screenshots aus meinen Instagram-Stories dieser Woche

Die Instagram-Stories verwende ich immer mehr und immer lieber. Ich würde mich freuen wenn Ihr mir dort folgt. LINK.


Panorama der Woche

Nun, da hab ich gar keins gemacht diese Woche.

Ausreden: Da kam mir das „Leben“ dazwischen. Und ein bisschen war auch der „Alltag“ schuld, der Schufft!

… um nicht zu sagen, ich habs vergessen. 


iPhone Bild der Woche

Ich habe wirklich diese Woche außerhalb der Blogpostings und außerhalb meiner Instagram-Stories nur dieses eine einzige iPhone Bild gemacht. Gibts das?


Die Fototasche der Woche

Auch in Woche zwei war der gute „alte“ Oberwerth William mein treuer Begleiter. Was nicht daran liegt das ich die anderen nicht mehr „lieb habe“, aber ich glaube ich kam einfach nicht zum „umpacken“. Und William ist wie ich auch gerne „unterwegs“.


Blogpostings der Woche

http://stativfreak.de/blog/das-leofoto-ln-254ct-und-der-kugelkopf-leofoto-nb-34-in-der-betrachtung-beim-stativfreak/

Die kleine Compagnon Toolbag ist mehr als eine kleine Werkzeugtasche

Die Geschichte mit der Farbechtheit – heute mal das Thema Softproof

Die BarberShop Bob Cut in Sand von der PhotoQueen mal näher angeschaut

Was ein riesen Karton! Ich habe ein Forex-Wandbild in 120×80 bei ZOR.com bestellt.

Huch, da kam aber einiges zusammen an Content… Viel Spaß beim schauen der Videos und lesen der Beiträge…


Webfundstück der Woche

Diese Woche möchte ich Euch mal drei Instagram Accounts empfehlen:

Sehr sehenswert – wir ich finde!


Bücher der Woche

  • Picknick mit Bären (bin jetzt in etwa in der Mitte des Buches)
  • Und ein paar Fotowerke… insbesondere Magazine aus der Swerie „PhotoWeekly“ – da hänge ich noch ein paar Ausgaben zurück.

Filme / Serien der Woche

Zu mehr TV kam ich diese Woche nicht…


Anekdote der Woche

Nachricht meiner Tochter als ich unterwegs war:

Ohne Worte…


Fazit der Woche – mein persönliches Fazit dieser Woche

Die zweite Woche hatte es in sich… (ähm, irgendwie haben das aber alle….). Ich bin sehr froh und dankbar recht viel Zeit neben den Jobs in Freundschaften, in alte und in neue, investiert zu haben. 

Und die Fuji X-E3 passt besser zur Leica Q als ich jemals gedacht hätte. Dei beiden freunden sich an  und ich

Ich wünsche Euch einen tollen Wochenstart in Eure neue Woche – in Woche DREI.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer


Mehr Bilder aus meinem Alltag findet Ihr wie immer in Instagram unter
www.instagram.com/langeronline.

Sehen wir uns dort?

Ein Kommentar

  1. Moin Jörg,

    ich fand unseren Samstag auch sehr schön, eigentlich zu kurz, so haben wir aber noch Gründe für weitere Treffen 😉

    Was war denn im Paket?

    Liebe Grüße Mark

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.