Mal für zwei Stunden in die Arktis zu den Polarbären – dank dem Leica Store in Wetzlar

Veröffentlicht von
Lesezeit: 2 minuten

„Ach Jörg, weißte was, Du kannst am Freitag auch mal früher vom Schreibtisch verduften und Dir mal was für Dich selbst gönnen….“

… höre ich mich innerlich noch zu mir selbst brummen, als mich ein guter Freund einlud, mit Ihm zusammen am frühen Freitag Abend in Wetzlar einem kleinen Vortrag vom National Geographic Fotografen Norbert Rosing zu sein.

Norbert Rosing zeigte in einer guten Stunde Bilder aus zwanzig Jahren Fotografie an der nördlichen Arktis mit dem Schwerpunkt auf Eisbären/Polarbären und dabei kamen auch ein paar nette Polarfüchse und lustige Schneehasen nicht zu kurz. Seine langen und sehr anstrengenden Reisen in diese unzivilisierte nordische Kälte erläuterte er sehr angenehm und ich hätte ihm noch Stundenlang zuhören können.

Die etwa 40 (geschätzten- nicht gezählten) Gäste lauschten im sehr genau und waren allzu oft mit einem leise hauchenden Wow zu beobachten.

Zum Glück konnte man seine faszinierenden Fotos auch mit nach Hause nehmen.

Nächste Woche wird Oscar Barnacks erste Leica „erzählt“ von Hans-Günter Kisselbach (Klick zum Facebook-Event).

Am 02. Februar findet auch wieder eine spannende Veranstaltung dort statt und ich werde versuchen meinen Kalender entsprechend freizuschaufeln. (Klick zum Facebook-Event)

Eine tolle Veranstaltung und ich sage Danke an den Gastgeber Benedikt Hartmann, den Store Manager im Leica Store in Wetzlar. Sicher werde ich noch öfter Freitags den Job früher an den Nagel hängen und einen Leica-Cafe bei einem Vortrag schlürfen. Ein tolles, unkompliziertes und sehr angenehmes Konzept was das neue Team des neuen Leica Stores hier aufgesetzt hat.

Ich sage Danke und wünsche Euch allen ein schickes Wochenende und stets gutes Licht!

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer


Hinweis zur Werbung

Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Artikel verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren. Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.

 

4 Kommentare

  1. Es war auch für mich eine gelungene Premiere und freue mich sehr über das sehr positive Feedback. Danke auch von meiner Seite an das Team vom Leica Store Wetzlar. Ein neuer Weg ist beschritten und wird mit Sicherheit auch von anderen Kollegen dankend angenommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.