Die Woche – 07.01. – 13.01.2019

Veröffentlicht von
Lesezeit: 2 minuten

Sieben Tage in einem Beitrag – immer wieder ein Spaß und ich hoffe nicht nur für mich. Glaubt mir mein persönliches Tagebuch wäre noch viel spannender zu lesen, aber das gibts erst in 30 Jahren in meiner Biographie zu begutachten. Smile. Also kommen wir hier mal zur wöchentlichen „Linksammlung“.

FOTO&VIDEO (Business & Nerdkram):

LESEN (Bücher & Magazine):

HÖREN (Hörbuch & Podcast):

STATIVFREAK:

TASCHENFREAK:

FILME:

SERIEN:

MARKETER-JOB:

  • Welcome Back im normalen Wahnsinn. Ein Offside Meeting in Frankfurt in einem schicken Kaffee direkt am Mainkai. Erstaunlich wie viel man besprechen kann wenn man den Rechner mal nicht vor sich stehen hat und das Telefon mal 2 Stunden aus macht. Einen Tag im Office in Frankfurt und vier im Home Office. Schon erstaunlich wie manche Menschen „Entspannt in die erste Arbeitswoche starten“ in der Realität definieren. Wahnsinn – diese Woche. Hat teilweise schon was von Commedy gehabt. Smile.

FAMILIE:

  • Zwei Abende Schwimmen mit der Tochter.
  • Die Eltern besucht und Ihnen den Kaffee-Vorrat verkleinert.

FREUNDE:

  • Einen Fotofreund in Wetzlar beim Vortrag von Norbert Rosing „Im Reich der Polarbären“ getroffen und das ungeplant. Herrlich!

Links mit einem * sind externe Links die nicht von mir betrieben werden.

War echt eine spannende Woche und ich bin froh das ich im Moment  mit etwa 6 Stunden Schlaf auskomme – sonst wäre die Woche zu kurz.

Wünsche Euch da draussen an den Empfangsgeräten einen tollen Sonntag Abend oder wenn Ihr den Beitrag am Montag erst lest einen tollen Wochenstart. Mal schauen was die nächsten sieben Tage so bringen. Es bleibt spannend…

Schöne Grüße – Euer Foto-Horst Jörg Langer


Links mit einem * sind externe Links die nicht von mir betrieben werden.


Hinweis zur Werbung

Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Artikel verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren. Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.

 

4 Kommentare

  1. Danke für Deine super strukurieren Wochenberichte. Ich lese sie immer gerne und es ist inspirierend zu hören, wie andere den Job- und Alltagswahsinn meistern und es schaffen immer noch viele Reisen und Fotos zu machen. Viele Grüße aus dem Norden. Kristian

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.