#WeeklyBoys – Woche fünfundzwanzig – Über die Berge auf die Insel mit den Bergen

Veröffentlicht von

#WeeklyBoys - 25 - Mallorca

Eigentlich wollte ich meinen Schatz an diesem Wochenende in die Berge entführen und Ihr die schönen Alpen zeigen. Nun, irgendwie lief es dann doch anders. Na ja, aber nur irgendwie, denn die schönen Alpen konnte ich Ihr auf dem Hinweg aus dem Flieger zeigen als wir über das Mont Blanc Massiv hinweg flogen auf dem Weg auf die Insel. Die Insel, die die Deutschen so mögen, auf die es mich in den knappen fünfzig Lebensjahren noch nie hin gezogen hat.

Wir sind von Freitag Abend bis Sonntag Abend auf Mallorca gewesen uns haben uns den Westen, die Berge und die angrenzende Küste angesehen.

Ich sags Euch wie es ist – diese Bilder müssten eigentlich (Meer) Farbe haben.

Ein wunderschönes Wochenende. Eine wunderschöne Insel. Wunderschöne Augenblicke zu zweit und viele wahnsinnig bunte Erinnerungen. All das hatten wir im Handgepäck, als wir im Flieger auf dem Rückweg saßen.

Sowas macht man viel zu selten…

Ich bin so dankbar diese Momente erleben zu dürfen mit einem wundervollen Menschen an meiner Seite, die ebenso durchgeknallt ist wie ich und die genauso dankbar für das Leben ist.

Was ist die Message dieses Beitrages?

Seid dankbar und genießt das Leben und nehmt Euch vernünftige Zeiten für Euch mit Euren Liebsten zusammen. Das Leben genießen! Macht einfach mal…

Sind 48h auf de Insel nicht viel zu kurz?

Ja 48 Stunden sind sehr kurz. Aber sind 48 Stunden Zeit genießen und Zweisamkeit nicht wertvolle Zeit ungeachtet der Länge und Zeit? Ja die Insel braucht viel mehr Zeit wenn man sagen möchte “ich kenne Mallorca”. Um jedoch zu wissen, dass es eine grandiose Insel mit begeisternder Landschaft ist, haben die 48 Stunden, die wir beide hatten, absolut ausgereicht. Und ja der nächste Flieger ist schon wieder gebucht…

Schöne Grüße – Euer WeeklyBoy & Fotofuzzy – Jörg Langer

p.s.: Hatte ich/wir Angst wegen Corona? Nein, aktuell nicht, da wir beide zweifach geimpft sind, die Lufthansa strenge Kontrollen der Dokumente vornimmt und wir für die beiden Flüge jeweils nagelneue FFP2-Masken verwendet haben die wir nicht abgenommen haben. Und auf der Insel waren wir immer vorsichtig und mit viel Abstand unterwegs. Da ist ein Besuch im deutschen Supermarkt weitaus gefährlicher…


Die #WeeklyBoys – klickt Euch mal rein:
Christian (Twitter) – Mark (Twitter) – Holger (Twitter) – Stefan (TwitterJürgen (Twitter)

3 Kommentare

  1. Mallorca in SW – klasse! Sehr schönen Kontraste! Ward ihr in Sa Callobra? Macht Spaß die Straße runter zu fahren! Hätte ich nicht gedacht, dass die Insel auch ohne Farbe glänzt!
    Gruß Volker

  2. Mallorca ist großartig! Ich freue mich, dass Du nun auch mal dort warst und die Schönheit erkannt hast. Ohne Witz, man kann dort auch wunderbar 14 Tage Urlaub verbringen, Mallorca ist so vielfältig, dass es einem dort niemals langweilig werden kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.