#WeeklyBoys – die dritte Woche – Photograpy is Magic…

Veröffentlicht von
Mein WeeklyBoys Bild der dritten Woche

„Bilder aus dem Alltag…“

Oh Gott, bloß nicht von dieser Woche.

Das wären sehr „unspannende“ Bilder diese Woche gewesen. So hätte ich Euch etliche Unterlagen aus der Grundschule fotografieren können oder eine Bilderstrecke vom zum HomeSchooling-Klassenzimmer umgewandelten Esszimmer oder mein Home Office mit den unzählbar vielen Telefonkonfernzen oder mich im Ohrensessel sitzen und über wichtige anstehende Entscheidungen grübeln. Oder… ach ja, der Zahnarzt.

Ne, ganz ehrlich, diese Woche erspare ich Euch mal meinen „Alltag“ in Bildern.

Am Dienstag Abend habe ich mich – mit sehr viel Abstand – mit meinem langjährigen Freund Carsten getroffen. Neben einem netten Schnack über das Leben haben wir auch noch die Kameras ausgepackt und das Stativ aufgebaut. Der Leitzpark ist schon immer wieder sehenswert, und das auch bei „Schmuddelwetter“, so wie wir das am Dienstag Abend dort erleben durften.

Die Faszination Leica…

Ja Leica fasziniert mich immer wieder. Und ganz sicher wird auch wieder – wann weiß ich noch nicht – eine Leica Q2 oder auch erst eine Q3, wenn es diese irgendwann gibt, bei mir in die Fototasche(n) einziehen. Diese Art zu fotografieren fehlt mir doch sehr. Auch wenn die Fujifilm X100V eine wirklich erstklassige und nahezu perfekte Kamera ist. Warum hat die Leica Q eigentlich kein Klappdisplay, so wie die Fuji oder meine Nikon Z´s? Fragen über Fragen… Wir werden sehen…

Und wie lief Eure Woche? Habt Ihr trotz des Lockdowns etwas schönes erlebt? Lasst mal einen Kommentar da – freue mich immer sehr!

Schöne Grüße – Euer WeeklyBoy & Fotofuzzy – Jörg Langer


Die #WeeklyBoys – klickt Euch mal rein:
Christian (Twitter) – Mark (Twitter) – Holger (Twitter) – Stefan (TwitterJürgen (Twitter)

4 Kommentare

  1. Wir mit, über 3.400 Menschen, den Geburtstag von Tim Mälzer gefeiert (https://www.youtube.com/watch?v=4VgClM7-Dd4). Wir haben gemeinsam gekocht und getrunken. Je später der Abend wurde umso lustiger wurde es…

    Und ich habe gelernt, dass man viele Dinge virtuell machen kann: Stadionbier trinken mit Freunden, Doppelkopf spielen und Wein trinken …

    Und natürlich war ich mit der Kamera im Untergrund…

    P.S.: Danke für die wöchentlichen Bilder, ich freue mich immer darauf.

  2. Ja, hab was Schönes erlebt. Ein sehr guter Freund von mir hatte die großartige Idee zur Nachtfotografie bei Leica. ;)
    Saukalt war‘s gefühlt, aber wie immer mit dir, es 100x wert! Danke dir für deinen Anstupser. :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.