Nirgends kann man in der Stadt ruhiger spazieren gehen als dort…

Veröffentlicht von

2014-10-16-Frankfurt-Suedfriedhof_07

Direkt gegenüber dem Tagungshotel, in dem ich die letzten drei Tage zu einem Seminar gesessen habe, liegt der Frankfurter Südfriedhof. Eigentlich wollte ich in der Mittagspause einen kleinen Spaziergang dort hin machen und mal die Nase durch die Eingangstür stecken, aber da lag meine Kamera im abgeschlossenen Tagungsraum. Also verschob ich diesen Spaziergang auf das Seminarende am heutigen Abend.

Viele finden das spazieren oder fotografieren auf Friedhöfen eher befremdlich. Damit habe ich kein Problem und finde es im Gegenteil sogar sehr beruhigend und spannend die verschiedenen Grabstätten zu betrachten und die teilweise sehr skurrilen Zusammenhänge zu sehen. So wie dieser zum Beispiel:

2014-10-16-Frankfurt-Suedfriedhof_Nutzungsrecht_01

Ruhe bei Gott hat ein Nutzungsrecht? Wirklich?

Als ich via Facebook meinen Freunden und Followern von meinem Fotospaziergang nach Seminarende mitteilte und in Facebook am Südfriedhof „eincheckte“ merkte ich erst wie skurril auch neue Medien mit der Wortwahl doch unpassend sein können. 🙂

So ein großer Stadtfriedhof ist schon etwas besonderes. Bisher waren es nur Pariser Friedhöfe die mich faszinierten, aber auch der Hauptfriedhof sowie der heutige von mir besuchte Südfriedhof in Frankfurt sind durchaus sehenswert, wenn auch in anderem Maße als eine Pariser Ruhestätte.

Apropos Ruhestätte, in einer lärmenden und hektischen Stadt gibt es wahrscheinlich keinen ruhigeren Ort um abzuschalten. Jetzt habe ich es erst beim schreiben gemerkt wie Formulierungen „daneben“ sein können. Schlimm fand ich auch die Mülltonne am Ausgang die mit „Frankfurter Entsorgungsbetriebe“ beschriftet war. Unpassend wie ich finde. Aber das ist ein anderes Thema, denke ich.

Müssen Friedhofsbilder eigentlich Schwarz-Weiß sein? Sicher nicht! Meine aber schon… . Irgendwie.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Fotofuzzynachtrag:
Alle Bilder sind mit der Sony A7R und dem Sony Zeiss 35 2.8 aufgenommen worden und in Silver Efex Pro 2 zu SW konvertiert worden. Ich wollte eigentlich direkt SW in der Cam einstellen und auf JPG Modus gehen, hatte aber vergessen dies so einzustellen. Das Alter…

3 Kommentare

  1. Ganz wunderbare Fotos zu ein paar ernsten und nachvollziehbaren Gedanken.
    Besten Dank für den Artikel, mein Freund. Ich stimme dir in jeglicher Hinsicht zu.
    (Und ja, auch meine Friedhofsfotos sind s/w, oder zumindest dunkel und desaturiert.)

  2. Sehr schöne Bilder von einem Ort den ich auch gerne besuche. Erst letzte Woche war ich auf dem Friedhof in Hof/Saale und habe ein paar sehr schöne Aufnahmen gemacht. Deinem Artikel kann ich nur zustimmen. Er ist schön geschrieben und deckt sich mit meiner Meinung. Auch ich habe etliche Bilder in Schwarz&Weiß umgewandelt. Wer neugierig ist, darf sich auch gerne meine Bilder ansehen.

    http://www.hof-in-bayern.de/spaziergang-durch-den-friedhof-in-hofsaale/

    Gruß
    Jochen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.