Der „Gurtfreak“ plaudert aus der Gurtkiste

Veröffentlicht von

Wenn das meine Mutter sieht, wie es bei mir auf dem Tisch aussieht, werde ich enterbt….

Ihr Lieben, Eure Fragen in den Social Medias und per Mail und sogar per WhatsApp zu den Gurten häufigen sich. Deswegen habe ich mal meine Lieblingsgurte raus gekramt und plaudere im obigen Video etwas aus der „Gurtkiste“. Schaut es Euch an. Wenn dann immer noch Fragen sind bitte hier in diesem Blog in die Kommentare schreiben. Ich helfe Euch gerne. Es muss ja nicht erst so ne „Gurtkiste“ anhäufen um diese Erfahrungen zu sammeln.

Wie versprochen liefere ich Euch hier noch die Liste der Links zu den Gurten in der Reihenfolge wie ich sie im Video „bespreche“:

Meine TOP 4 aus der Gurtwelt sind – ohne Wertung in der Reihenfolge – mit ein paar „persönlichen Hinweisen“ von mir:

  • Eddycam
    • Das geilste Leder – ohne wenn und aber der angenehmste Gurt auf der Haut. Leider ist das Leder mir auch bei 32/35mm noch zu breit. Ich hätte gerne einen 22mm Eddycamgurt. Das Lederteil ist recht schmal im Vergleich zu den anderen Gurten. Die Stoffenden sind solide vernäht und der Gurt ist in der ersten Liga Spielend – auch preislich.
  • Compagnon
    • Ich nutze den schmalen sehr gerne, wie Ihr im Video sehen konntet. Der Gurt ist bei Lieferung mir persönlich zu starr und nicht weich genug. Das kann man aber mit viel „Handkraft“ und „Kneten“ beheben und den Gurt „weichknutschen“. Danach ist der Gurt sehr sehr angenehm und das Lederteil schön lang. Für die 99 Euro eine absolute Kaufempfehlung. Den nächsten ordere ich aber in schwarz. Qualitativ auf jeden Fall auch erste Liga, preislich gerade noch unter 100 Euro und damit in meinen Augen wirklich „bezahlbar“ für das was er bietet.
  • Oberwerth Mosel
    • Mein Video dazu habt Ihr gesehen? Ich mag den Gurt sehr. Sehr schmal, dennoch sehr bequem und sehr solide. 149 Euro ist heftig aber dafür Made in Germany. Auf jeden Fall auch erste Liga in der Qualität und ebenso auch im Preis.
  • Deadcameras
    • Günstig und sehr solide. Gute Handwerksarbeit und sehr flexibel wenn man mit dem Hersteller mailt. Danke an Ricardo an dieser Stelle das er mir die Gurte auf meine Wunschlänge erstellt hat. Von der Qualität auch erste Liga, preislich deutlich darunter, je nach Gurtauswahl.

Ich hoffe ich konnte Euch etwas helfen und freue mich auf Euer Feedback.

Wenn Ihr meinen YouTube Kanal noch nicht abonniert habt, tut das bitte. Würde mich persönlich sehr freuen.

https://www.youtube.com/user/Langerjomovies/

Schöne Grüße – Euer Gurtfreak & Fotofuzzy  – Jörg Langer

7 Kommentare

  1. Hallo Jörg,

    danke für Dein Video und ich möchte auch noch ein paar Dinge bestätigen und ergänzen.

    Der Eddycam hat auch für mich mit Abstand das schönste Leder, aber leider wirklich sehr kurz, da ich Gurte gerne diagonal trage. Vor allem die Handschlaufen sind absolute Handschmeichler.

    Auf der Photokina hatte ich nicht nur einen Eintrittskarte von Compagnon gewonnen, sondern später auch den Gurt, wo ich mit die Farbe und breite aussuchen konnte. Es ist der beige in schmal, wie Du ihn hast geworden. Dieser Gurt ist richtig klasse, wenn auch das Leder nicht so schön weich ist, wie das vom Eddycam, aber insgesamt schön lang. So kann ich meine Leica diagonal tragen und da das Leder glatt ist, gleitet er auch schön über die Schulter. Ich habe mir für meine zweite Leica auch noch einen zweiten in braun bestellt. Schwarz ist nur für die Kamera ;).

    Das System, vor allem, wenn man öfters wechseln möchte, von Peak Design ist wirklich klasse und auch die schmalen Varianten des Gurtes ist m.E.n. für kleine Systemkameras optimal.

    Wer ein ähnliches Wechselsystem hat, wie Dein erstgezeigter Gurt, ist Optech aus den USA, der aber auch für mich zu kurz ist und als Diagnalgurt aufgrund Neopren und Gumminoppen nicht taugt. Aber gut für den Nacken und schweres Gerät, da Neopren und dehnbar. Auch zum mal um das Handdgelenk geeignet.

    Das wars erstmal und weiterhin viel schöne Tests von schönen Dingen.

    Liebe Grüße Mark

    1. Danke Dir lieber Mark,

      Den OpTech Gurt hatte ich gerade erst zwei Tage vor dem Video verkauft, deswegen fehlte dieser.

      Danke für Deine Anmerkungen, die sich mit meinen Ausführen ja ziemlich „decken“.

      Liebe Grüße und vielen Dank
      Jörg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.