#WeeklyPhotoBooks – Woche sechs – Good Pictures und so

Veröffentlicht von

Ist das überhaupt ein Bildband, den der Jörg uns hier präsentiert?!”

Nein, und ja zugleich. Was ist dieses Buch eigentlich? Es hat Bilder, teilweise mit ikonischem Stil in sich, es hat aber zugleich auch vieles lehrreiches auf seinen vielen Seiten verstaut. Es erklärt die Geschichte der Fotografie gleichermaßen, wie auch die Techniken der Fotografie von den ersten Stunden der Fotografie bis heute ins digitale Zeitalter und lässt dabei Chross-Entwicklungen und Polaroid und dergleichen nicht aus.

Good Pictures: A History of Popular Photography

Für mich ein Buch das es lohnt zu lesen und zu betrachten. Für mich, neben der “Sprachlern-Komponente” ein gutes BUch um Zusammenhänge zu verstehen und auch anderen erklären zu können.

“A picture-rich flied guide…”

das trifft es wirklich am Besten!

Das “How to Make Good Pictures” wird anhang Geschicjte und Grundlagen sehr gut vermittelt.

“Ein spannender Spagat zwischen Geschichte, Inspiration und Grundlagen-Lehrbuch…”

Zusammengefasst

“Good Pictures” ist ein sehr gutes geschichtliches Buch mit vielem “Lehrmaterial” in englischer Sprache Kim Beil schafft es gut Wissen zu vermitteln und gleichzeitig auf die Geschichte der Fotografie einzugehen. Faszinierend…

Würde ich mir dieses Buch wieder kaufen?

Ja, ich denke auf jeden Fall. Die Investition in dieses Papier war kein Fehler, wenn auch das ein Buch ist und ich lieber in PDF Variante in meiner mittlerweile sehr großen digitalen Fachbuch-Sammlung hätte, denn im Regal habe ich eigentlich nur echte Bildbände oder eigene Fotobücher stehen.

Würde ich dieses Buch abgeben?

Nein, das würde ich nicht. Es ist dafür zu gut und muss bleiben. Ich denke das ich es öfter mal bei einer Tasse Kaffee oder Tee oder einem Weinchen raus hole und darin blättere und lese.


Links


Wie geht es weiter?

Habt Ihr Lust auf die noch folgenden WeeklyPhotoBooks-Beiträge dieser Serie? Dann stellt Euch einen virtuellen Wecker auf meine Kategorie #WeeklyPhotoBooks. Ein paar Schmankerl der “analogen Bilderschau” habe ich noch für Euch.

Lesen bildet. Fotografie macht Bilder. Bilder machen Emotionen. Oder so…

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.