Frische Waldluft und ein paar Testbilder mit dem Nikon AIS 105mm an der Fuji X-E1

Veröffentlicht von

20130908-124718-DSCF2412

Drei Ziele:

  1. Kopf freibekommen und die Achterbahn im Kopf anhalten
  2. Die kranke Tochter und die beiden Wauzis lüften
  3. Das alte manuelle Nikon AIS 105 2.5 an der X-E1 bissi testen

Zielerreichung:

  1. Ziel 1: 50%
  2. Ziel 2: 100%
  3. Ziel 3 100%, aber seht selbst:

[nggallery id=166]

Fazit: Diese manuellen Linsen an den aktuellen Systemkameras braucht wirklich kein Mensch, aber sie machen unglaublich viel Spaß und machen süchtig…

Wünsche Euch einen schicken Sonntag Nachmittag.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Fotofuzzynachtrag:
Alle Bilder mit Fuji X-E1 und Nikon AIS 105er Manuell bei Offenblende 2.5, leichte Bearbeitung in Adobe LR5.

5 Kommentare

  1. „Diese manuellen Linsen an den aktuellen Systemkameras braucht wirklich kein Mensch, aber sie machen unglaublich viel Spaß und machen süchtig…“

    Volle Zustimmung!

Schreibe einen Kommentar zu Dieter Fröhling Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.