Der Sonntags-RAW-Tausch – heute mit Josh Terlinden

Veröffentlicht von

2015-10-11-Sonntags-RAW-Tausch-JoshTerlinden-ROH

Mein erster Gedanke als ich das RAW/DNG von Josh Terlinden öffnete war:

Josh, Du Sack!

Mein erster ernst zunehmender Gedanke war:

Josh, das ist ne harte Nuss an RAW File…. aber ich lasse mich nicht klein kriegen und da mach ich was draus.

Josh ist ein begnadeter Fotograf und Bildbearbeiter aus Bremen, den ich in 2014 bei einer Buchparty beim Stilpiraten im Heidestudio persönlich kennen lernen durfte. Ein toller Typ!

Nachfolgend seht Ihr meine beiden Versuche aus diesem RAW etwas „zu machen“. Es sind dieses mal wieder zwei „finale“ Ergebnisse, da ich mich wirklich nicht zwischen Schwarz-Weiß und Farbig entscheiden konnte.

20150524-001-Sonntags-RAW-JoshTerlinden-Fertig-Color

20150524-001-Sonntags-RAW-JoshTerlinden-Fertig-SW

Alle meine eigenen PreSets haben natürlich völlig versagt, denn die sind ausgelegt auf richtig belichtete Fotos (Sorry, Josh, der Spruch musste jetzt sein 🙂 ). Demnach musste ich bei beiden Bildern selbst Hand an die Regler anlegen.

Ich habe die Belichtung und die Tiefen sowie die Lichter etwas bearbeitet, aber das meiste mit etwa 17 Korrekturpinseln „mit Licht“ gemalt in Lightroom. Das mir geschickte RAW/DNG File stammt aus einer Pentax 645Z ist und ist gem. EXIF Daten ein ISO 6.400 Bild das ich noch derart aufhellen musste. Daran sieht man auch gut das Potential großer Sensoren. Die selbe Aufnahme würde mit einem KB Sensor und erst recht mit einem Crop Sensor ganz anders aussehen. Da könnte das Rauschen zwar auf selbem hohen Niveau sein aber der mögliche Dynamicbereich ist bei den größeren Sensoren schon gigantisch, wenn man bedenkt wie viel Informationen in diesem nahezu schwarzen unbearbeiteten RAW-File noch steckten.

Danke lieber Josh – es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht an diesen File zu „schrauben“.

Und wer will mir für nächsten Sonntag eine Aufgabe stellen? Wer mag mir eines seiner RAW Files zum Regler und Pinsel schubsen schicken?

Schönen Sonntag und schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

7 Kommentare

  1. Hey Jörg,
    ich mag das s/w lieber. und ich mag deine Umsetzung sehr – ganz anders als ich es machen würde. Genau deshalb mag ich deine Aktion!
    Sorry, dass ich es dir so schwer gemacht habe – wie immer hab ich die Aufgaben nicht verstanden!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.