Die Woche: Wertschätzung für vieles (#177-#183)

Lesezeit: 2 minutenJa Ihr lieben, so schnell ist wieder eine Woche vorüber gezogen und hat wieder mal seine Spuren hinterlassen. Positive Spuren, nachdenkliche Spuren und Spuren die man vergisst. Das Leben ist schon eine spannende Geschichte. Ich durfte diese Woche wieder viel über Wertschätzung und Dankbarkeit lernen…

Fotofuzzytreffen und Blogupdate (#76 & #77)

Lesezeit: 2 minutenDreizehn Menschen die kaum unterschiedlicher sein können aber eines gemeinsam haben – den Spaß an der Fotografie. Berufsfotografen, Nebenberufliche Fotografen, Hobbyfotografen, mit Bart und ohne Bart, mit kleiner Kamera, mit großer Kamera, mit teurer Kamera, mit günstiger Kamera – alle haben ein gemeinsames Ziel:

Einen netten Abend mit gleichgesinnten verbringen!

Kuhjahr #14 – Spontanes Limburg

Lesezeit: 1 minuteHeute, am Samstag war eigentlich das Drei-Königs-Treffen des Leica Forums im Kalender stehend. Als ich gestern endlich wusste, ob meine ToDo-Liste es zulässt mich einen Tag raus zu nehmen, und ich zu diesem Treffen zusagen wollte, erfuhr ich das dieses Wetterbedingt abgesagt wurde. Schade, aber eine gute Gelegenheit…

Eindrücke vom letzten Fotofuzzytreffen in Wetzlar

Lesezeit: 1 minuteJetzt sitze in gerade in Leipzig im sehr coolen Cafe Marshals Mum, genieße meinen Caramel Macchiato mit zwei wunderbaren leckeren Cupcakes und sichere meine Bilder aus den beiden Kameras. Und was finde ich da? Noch ein paar Impressionen von gestern Abend… vom mittlerweile dritten Fotofuzzytreffen. Gestern waren wir in Wetzlar im Paulaner direkt an der Lahn.

Das Deutsche Filmmuseum – Sonderausstellung Filmtheater

Lesezeit: 2 minuten… letzte Woche waren wir zum Einstieg in den Abend gemeinsam im Deutschen Filmuseum in Frankfurt in der dortigen Sonderausstellung „Filmtheater“.

In dieser Sonderausstellung konnten wir zahlreiche großwandige Fotografien aus verlassenen und alten Filmtheatern von Yves Marchand und Romain Meffr betrachten. Die beiden sind Fotografen aus Paris und haben sehr viele alte zerfallene, verlassende und leider zum Teil sehr unschön umfunktionierte Kinos und Filmtheater in den USA fotografiert.

Fotofuzzytreffen – sowas machen wir jetzt wieder öfter!

Lesezeit: 2 minutenAm vergangenen Mittwoch war es soweit – das zweite Fotofuzzytreffen in Frankfurt war geplant. Das erste haben wir im ganz kleinen Kreis im Dezember gestartet und jetzt war es mal wieder so weit. Ein kleiner Aufruf und ein Facebook-Event war gestartet und so haben wir uns am Mittwoch Abend in der Stadt getroffen. Der Plan war einfach…

Mit einem Piraten vier Stunden nach Ghana reisen…

Lesezeit: 2 minutenWer Steffen nicht kennt, hat im Deutschsprachigen Raum wahrscheinlich nichts mit der Fotografie zu tun. Steffen hat es mit seiner authentischen und sympatischen Art und seiner People-, Hochzeits- und auch Reisefotografie so weit gebracht, wie viele es gerne schaffen würden. Die Geschichten die er zu erzählen hat sind nicht nur packend und spannend, sondern auch super nett vorgetragen und man hat nach einigen Minuten einfach den Drang den Kerl mal ordentlich zu drücken und Ihn dann weiter schnacken zu lassen. Herrlich!