Kuhjahr #6 – Minus Zehn

Minus Zehn grad hatte es heute früh als ich gefühlte drei Stunden das Auto frei kratzte um ins Nachbardorf zu fahren um mit meinem Frauchen frühstücken zu gehen. Als ich den kahlen Baum sah, an dem ich schon hunderte male vorbeifahren bin in dem schicken Gegenlicht musste ich doch noch mal umdrehen und den Allrad mal in den Schnee fahren.