Zwei Bücher die gleich aussehen aber nicht gleich sind! (beide Bücher sind zu gewinnen!)

Veröffentlicht von

20140415-084805-DSCN0202

Ich habe schon vor einigen Wochen vom dpunkt.verlag zwei neue Bücher geschickt bekommen zum lesen und darüber berichten wenn ich mag. Jetzt nach fast 6 Wochen war es endlich soweit und ich hatte Lust und Zeit mir die beiden Bücher mal anzusehen und darin zu lesen.

Es geht um die beiden Werke „Das Nikon D5300 Handbuch“ und „Das Nikon D610 Handbuch„, beide von Michael Gradias verfasst und geschrieben.

Der erste Eindruck war: Das sind Zwillingsbücher!

Der zweite Gedanke war: Mal sehen ob die innen geklont sind und nur die Kameraspezifischen Sachen ausgetauscht wurden? Da finde ich bestimmt gleiche Texte….

Der dritte Gedanke war: Warum um Himmels willen hab ich so viel Zeit investiert um nach gleichen Texten zu suchen? So ein Unsinn… Natürlich machen ähnliche Texte zu passenden Passagen Sinn, denn die beiden Kameras sind an vielen Stellen ja auch sehr gleich oder ähnlich. Natürlich kann ein Autor bspw. Texte zu Systemblitzgeräten in beiden Büchern gleich gestalten, denn diese verhalten sich ja nun auch bei beiden Kamerasystemen nahezu identisch.

Die Bücher sind beide über 330 Seiten stark (D5300 = 332 und D610 = 352) und damit voll mit geballten Informationen zu den jeweiligen Kameras aber auch zur „Fotografie“ und der Bildergestaltung im Allgemeinen. Ja es sind „Kamerahandbücher“, aber es sind weit mehr als nur „Handbücher“. Toller Satz, aber Ihr versteht was ich meine, oder? Der Lese Spaß bleibt nicht zu kurz auf der Strecke und dank dem äußerst gelungenen Layout, das Michael Gradias und sein Verlag hier wieder mal verwenden bleibt keine Einstellung unerklärt oder undokumentiert, denn an Menü-Screenshots und aussagekräftigen Bildern fehlt es keineswegs in diesen beiden Büchern zu zwei wunderschönen und aktuellen Kameras aus dem Portfolio von Nikon.

20140415-084825-DSCN0203

Da ich beide Kameras nicht habe und mir auch beide nicht anschaffen werde, verschenke ich beide Bücher. Ihr könnt die Bücher haben. Schreibt mir in einen Kommentar warum Ihr Euch für das eine oder andere Buch interessiert und welche Spende Ihr an eine wohltätige Organisation macht, wenn Ihr das Buch von mir geschenkt bekommt. So habt Ihr was davon und auch die jeweilige von Euch gewählte Organisation. Da ich beide Bücher geschenkt bekommen habe, möchte ich damit auch etwas gutes tun. Also los gehts…

Wir begrenzen diese Aktion bis zum Dienstag nach den Osterfeiertagen und eine meiner lieben Töchter wird wieder die „Losfee“ sein und die beiden Büchergewinner aus den Kommentaren ziehen.

Bin gespannt und sage Danke an den Auto Michael Gradias und auch an seinen Verlag, den dpunkt.verlag, für diesen beiden Bücher und die Freiexemplare.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Weiterführende Links:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.