Workaround zum Wiederherstellen des Original RAW Seitenverhältnisses – Olympus OM-D

Veröffentlicht von

DeAspect

Schlaflosigkeit und Einschlafprobleme sind ja auch was positives. Ich konnte heute Abend noch was testen und kann Euch darüber berichten.

Wie schon in meinem ersten Feedback zur OM-D E-M5 berichtete, nervte mich von Anfang an, dass ich bei RAW Files, die mit 3:2 oder 16:9 Seitenverhältnis aufgenommen wurden, diese leider in Lightroom nicht (ohne Workaround) zu verändern sind auf das Original Seitenverhältnis von 4:3, die der Sensor der Olympus mFT Kameras im Bauch hat.

Beim Googeln nach dem Problem bin ich auf die folgende Seite gekommen:

die auf diese Seite verlinkt:

Und genau dieses PlugIn / Zusatzmodul habe ich heute Abend in meinem Lightroom installiert und probiert und es funzt ganz wunderbar. Und zwar wie folgt:

Erstens, PlugIn herunterladen und installieren.

DeAspect

Zweitens, im Bibliotheksmodus Bild auswählen, dessen Seitenverhältnis wiederhergestellt werden soll.

DeAspect

Zusatzmodul /PlugIn Starten über Bibliothek – Zusatzmoduloptionen – DeAspect current selection.

DeAspect

Das Zusatzmodul legt nun eine Kopie des RAW Files an und löscht die Seitenverhältnisbeschränkung.

DesAspect

 

Das schaut danach dann so aus.

DeAspect

Also ganz ehrlich, das funktioniert recht gut und ist ein brauchbarer Workaround.

Das man das bei Olympus RAW Dateien so machen muss, ist dennoch ärgerlich denn bei Fuji X-RAW Files ist das nicht nötig. Diese werden im eingestellten Seitenverhältnis angezeigt (also z.B. in 16:9) und wenn man auf das Beschneiden-Werkzeug im Entwicklungsmodul klickt sieht man das ganze RAW so wie es der Sensor gesehen hat. Also viel einfacher und schneller.

Dennoch hoffe ich, das ich mit diesem Posting dem einen oder anderen Olympus RAW Fotofuzzy helfen konnte.

Schöne Grüße – Euer Systemkamerafreak – Jörg Langer

Ein Kommentar

  1. Danke für diesen Post und danke an Sam Jost, der mich darauf hinwies.
    Klappt wunderbar auch unter Windows. Ich musste nur eine Weile nach dem Plugin im Lightroom-Menü suchen. Es ist natürlich genau da, wo du beschrieben hast – unter Bibliothek-Zusatzmoduloptionen. Nur nicht da, wo meine anderen Plugins sind. Die finde ich nämlich unter Datei-Zusatzmoduloptionen. Gemein, wenn man das überliest.
    Aber nu klappts ja. Lang lebe die Oly!
    Viele Grüße
    Hendrik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.