Man sollte viel öfter…

Veröffentlicht von

2002_09_29_Kids_Oma_Opa

… mal seine alten Bilderordner ansehen und dabei über wunderschöne Erinnerungen stolpern. Das obige Bild ist fast 12 Jahre alt und zeigt meine beiden süßen Töchter, die heute über 16 und 19 sind, mit meinen wundervollen Eltern bei einem Waldspaziergang im Bayerischen Wald im Jahr 2002.

Das Bild gibt mir so viel an Emotionen, Wärme und Gefühl wieder und das wahrscheinlich weil ich diesen Moment gar nicht mehr in Erinnerung hatte. Durch ein „falsch anklicken des falschen Ordners“ bin ich auf diesem Bild auf meiner Festplatte gelandet und danach lange in diesem Ordner und bei diesem Bild hängen geblieben. Viele Erinnerungen an einen kurzen Urlaub mit den drei Generationen im Bayerischen Wald kamen beim Betrachten des Bildes hoch und wurden wieder wach im Geiste.

Warum schreibe ich das?

Mir ist wieder einmal am eigenen Fall bewusst geworden, dass Bilder nicht nur Ergebnisse eines technischen Vorgangs sind, sondern eher das Bewahren wundervoller Momente und mehr Emotionen auslösen können als vieles andere, was ohne solche Fotos in unseren Erinnerungen im Laufe der Jahre verblasst.

Was nun? Nun, ich werde mir wieder vermehrt Zeit und Muse nehmen um in Erinnerungen zu schwelgen und werde meine alten privaten Bilderarchive wieder vermehrt durchforsten nach solchen im Gedächtnis verblassten Momenten. Des weiteren werde ich mir wieder mehr Zeit für die Fotografie des eigenen Lebens nehmen um auch in vielen Jahren noch diesen „weißte noch, damals…-Effekt“ wieder zu erleben.

Schade das einem (also mir…) erst die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung / Planung machen muss um sich diese Dinge mal wieder in den Sinn zurückzurufen.

In diesem Sinne – nachdenkliche und liebe Grüße

Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Fotofuzzynachtrag:
Natürlch habe ich mir neugierig die EXIF Daten des Bildes angesehen. Es wurde mit einer Canon D60 und einem 75-300 Telezoom aufgenommen bei ISO 400 und 1/50stel Sekunde mit Blende 5,6 bei 225mm Brennweite. Ach Leute, ganz ehrlich, es könnte gemalt sein, die Erinnerngen macht es zu dem was es ist. Die Ausrüstung ist dabei sowas von Egal. Technik wird überbewertet.

3 Kommentare

  1. Es ist gut, immer wieder mal in alten Erinnerungen zu schwelgen.
    Alles hat seine Zeit und jede ist schön. Man sollte jede Zeit positiv sehen
    und auch immer mal zurück blicken. Auch ich denke gerne zurück, ein schönes
    Bild. LG Annelie

  2. Oh wie schön! Man sieht daran, dass sogar eine „alte“ D60 noch wunderbar für tolle, erinnerungswürdige Bilder sorgen kann. Man müsste gar nicht immer mit den neuesten Modell fotografieren.
    Gute Besserung, Jörg!

  3. Wir machen uns oft zu viele Gedanken um die Technik….denkt mal an die großen Bilder eines Breson oder anderen großen Fotografen die 60 bis 70 Jahre schon mittlerweile alt sind.. .

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.