Die Menschen von Paris

Veröffentlicht von

20140424-153031-DSC02375-Bearbeitet

Was soll ich Euch sagen, es waren nur zwei Tage, nur eine Nacht, nur wenige Stunden vor Ort aber ich bin wieder mal völlig fasziniert von dieser Stadt. Ich rede von Paris. Keine andere Stadt zieht mich als absolutes Landei und Naturonkel so in den Bann wie Paris.

Dieses mal haben wir nahe zu keine Touritour gemacht, sondern haben uns die Menschen in dieser Metropole angesehen und uns von diesen faszinieren lassen. So auch der hier abgebildete Mann, den ich fotografierte, dann fragte ob es OK sei und dann sogar seine Visitenkarte bekam. Äußerst Charakterstark und sehr nett dazu. Von diesen „Typen“ und Charakteren wimmelt es in dieser Stadt nur so. Ich liebe es…

20140424-153044-DSC02376-Bearbeitet

Irgendwann werde ich mir eine drei oder vier Wochen lange Auszeit nehmen, ein kleines Apartement / Wohnklo anmieten und diese Stadt inhalieren und nur Menschen fotografieren. Irgendwann, am liebsten sehr bald! Hatte ich schon erwähnt, das die beiden einzigen Worte die ich französisch spreche, Merci und Croissant sind? Trotzdem werde ich das irgendwann tun…

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy & Paris-Fan – Jörg Langer

p.s.: Eigentlich könnte dieses auch ein I SHOOT RAW – I SHOOT YOU! Beitrag sein, denn ich habe beide Bilder – warum auch immer – in Hochkannt aufgenommen… Nachfolgend die Originale – stark verkleinert. Ich habe bei beiden Bildern so ziemlich alles falsch gemacht (Füße abgeschnitten / Gitarre abgeschnitten / Blende viel zu geschlossen für ein Peoplebild / Hochformat….), will Euch aber zeigen das man trotzdem was aus den Bildern machen kann. Das Beschneiden von Hochformat auf Querformat ist dank der extrem hohen Auflösung der Sony A7R in diesem Falle gar kein Problem. Die Bilder ließen sich immer noch locker über 1m breite ausbelichten.

2014-04-27-LR-Screenshot

5 Kommentare

    1. …Irgendwann werde ich mir eine drei oder vier Wochen lange Auszeit nehmen, ein kleines Apartement / Wohnklo anmieten und diese Stadt inhalieren und nur Menschen fotografieren. Irgendwann, am liebsten sehr bald! …

      Ein Satz der auch von mir stammen könnte und auch diesen kann ich unterschreiben:

      „ich bin wieder mal völlig fasziniert von dieser Stadt. Ich rede von Paris. Keine andere Stadt zieht mich als absolutes Landei und Naturonkel so in den Bann wie Paris.“

      Seit 42 Jahren unregelmäßig immer wieder dort gewesen und doch nie genug davon, ja und am Canal St. Martin auch schon Tage verbracht… Oder mit ICE / TGV morgens mit dem ersten hin und und Abends ab 19 Uhr mit dem letzten wieder zurück nach Deutschland – verrückt wie ich bin 🙂
      10 Tage am Stück war das längste an Aufenthalt bisher. Gerade vor 14 Tagen von dort zurück mit Bildern auf die ich 42 Jahre Warten musste – Paris bei Regen – Eiffelturm bei Nacht spiegelt sich in Pfützen 🙂
      Bin auch dabei
      Gruß Horst

      https://www.flickr.com/photos/puppenspieler/collections/72157622061265519/

      Ergotherapeut, Ganzalleinunterhalter und Puppenspieler
      Wir lassen auf Ihrem Fest die Puppen tanzen !

      http://www.paris-france.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.