Der Feind des Guten ist das Bessere – der Thomas Leuthard Kameragurt

Veröffentlicht von

20160116-003-Gurtfreak_Leuthard_Kameragurt

Als ich vor ein paar Tagen oder Wochen in einem der letzten „Gurtfreak-Beiträge“ schrieb das ich in Sachen Kameragurt-Suche am Ziel angekommen bin, war ja damals schon vorprogrammiert das irgendwann ein Gurt um die Ecke kommt, der unbedingt von mir an meine Kamera montiert werden möchte. Es vergingen nach diesem Posting nur wenige Stunden/Tage bis ich die Ankündigung von Thomas Leuthard in Facebook sah, der seine „eigene Gurtkollektion“ ankündigte.  Thomas Leuthard? Genau DER, der bekannte Street-Phototgrapher aus der Schweiz mit dem genialen Dialekt und der symphatischen Batschkappe.

Natürlich bestellte ich mir direkt einen Gurt in meiner favorisierten Länge von 148 cm. Nach ein paar Tagen, als die Bestellungen möglich wurden hatte man noch die Chance vom „Retro-Gurt“ aus der ersten Ankündigung auf einen Gurt in schwarz zu wechseln, was ich auch tat. Heute kam der schwarze Leuthard-Kameragurt an und ich habe ihn eben an meine Leicakuh montiert.

Tja, was soll ich Euch sagen – ich schon wieder mal am Ziel der Gurtsuche angekommen. Ihr kennt den Satz ja schon von mir. 🙂

Der Leuthard-Strap, so nenne ich den jetzt mal, ist sehr angenehm zu tragen, da er nicht zu schmal ist und damit nicht einschneidet am Hals und das verwendete Gurtmaterial sehr weich und angenehm auf der Haut und in der Hand ist. Zum Lieferumfang gehören zwei Gummi-O-Ringe die die Kamera vor dem Verkratzen durch den Schlüsselring schützen. Die Enden der Gurte sind aus sehr festem Ledermaterial das zwar sehr hart ist aber dennoch weich genug um keine Kratzer an den oberen Kanten des Kameragehäuses zu hinterlassen. Der Gurt kostet 38 Euro plus Versand und ist damit ein echtes Schnäppchen und muss sich hinter den teuren Artisan & Artist Gurten nicht verstecken im Gegenteil.

Kurzum: Genial – bezahlbar und in der Länge individuell bestellbar. Chapeau Thomas. Danke Thomas.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

17 Kommentare

  1. ACHTUNG! GEFAHR! Der Leuthard Strap kann für eure Kamera zu einem teuren Vergnügen werden!
    Bei meinem Gurt hat sich bei einem Gewicht von knapp über 1kg ohne Vorwarnung die Verklebung einer Gurtaufhängung gelöst – meine Kamera wurde dabei nicht unerheblich beschädigt!
    Leider blieben meine Versuche zur Kontaktaufnahme zu Thomas Leuthard ohne Erfolg.
    Den Leuthard-Shop gibt’s ja inzwischen auch nicht mehr.
    Also prüft bitte die Verklebung eurer Gurte wenn euch eure Kamere lieb und teuer ist!
    Schade – ansonsten wäre es wirklich ein toller Kameragurt 🙁

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.