Mir wurde gesagt, ich muss einen Post zum Vergleich Fuji X-T1 und Fuji X-E2 schreiben

Na wenn mich schon so viele so nett drum bitten dann schreibe ich ein paar Zeilen zu den beiden Kameras im Vergleich. Hatte ich zwar eigentlich nicht vor, aber Euer Wunsch… und so, ihr kennt das ja.

Also ich habe mir eine kleine Fuji X-E2 zugelegt. Dieses habe ich entgegen der Vermutung einiger nicht aus Sammelleidenschaft oder weil sie so ähnlich in der Hand liegt wie eine Mess-Sucherkamera gekauft sondern aus einem ganz einfachen trivialen und profanem Grund…

Silent-Product-Update an der Fujifilm X-T1. Lobenswert oder ein Grund zum meckern?

Ja und nun liebe Fujifilm Kollegen? Und jetzt? Ich bin mir noch nicht sicher ob meine Freunde, dass es dieses Silent-Update an der X-T1 nun doch gab und die Stimmen der Kunden nun doch erhört wurden meinen Frust, dass ich durch Unwissenheit Ihrer Servicekollegen eindeutig Falschaussagen bekommen habe überwiegt. Liebe Fujifilm Kollegen, lasst Eure Servicekollegen an der Hotline nicht durch Unwissenheit und schlechte innerbetriebliche Kommunikation ins Messer bei wissenden Kunden laufen. Das ist Euren Kollegen, die den ganzen Tag mit dem Headset unter großem Druck für wenig Geld arbeiten, nicht fair gegenüber!

Eine der wichtigsten Frauen in meinem Leben…

… aufgenommen mit meinem neuen Lieblingsobjektiv, dem Fujinon XF 56 1.2 an der Fujifilm X-T1 bei einem wunderschönen Spaziergang durch Frankfurt mit der Tochter und den Eltern. So ein Spaziergang mit der Familie – just for Fun – nur für sich selbst – DAS sollte man (also ich :-) ) viel öfter machen.