Fotografie-Blog-Bühne 2015

Lesezeit: 3 minutenMichael, der Mensch hinter Fotografr.de, hat auch in diesem Jahr wieder zur Blogbühne aufgerufen. Schon in 2014 habe ich daran teilgenommen und viele lesenswerte Fotografie Blogs unter den 100 Top-Blogs finden können. Sehr habe ich mich gefreut auch ein Teil dieser Blogger-Community zu sein.

Auch in 2015 möchte ich wieder auf die Fragen und den Grund „warum tun wir das eigentlich“ eingehen.

Weiter geht´s mit unserem Kulturausflug – Magnum Contact Sheets

Lesezeit: 2 minutenDie zweite von uns besuchte Ausstellung an unserem Ausflugswochenende Anfang Januar in Berlin war im c/o America Haus die Ausstellung mit dem Titel Magnum Contact Sheets. Es ist faszinierend das Rohmaterial der Fotografen zu sehen und daneben das ausgewählte Foto aus den jeweiligen Serien. Da hängen Kleinbild Dias, Negative, neben Mittelformat Material …

Mein Lieblingswort 2015: Das Pummelding

Lesezeit: 1 minuteAls meine liebe Frau Stephanie dieses Bild machte mit unserer Sony RX100 III und mit dem Gegenlicht und den Flares spielte, schoss ich ein Making Of von Ihr als ich aus dem Tor des hinteren Hofes geschlendert kam und mein Frauchen halb auf einer Mauer voller Moos „liegen“ sah um dieses obige Bild zu schießen.

Koblenz ist ja wirklich bunt…

Lesezeit: 1 minuteUrlaub machen und sich mit Freunden auf einen Kaffee verabreden ist schon was arg feines… könnte ich mich so richtig dran gewöhnen!

Mein Frauchen und ich waren heute in Koblenz und haben uns mit einem geschätzten Hochzeitsfotografenkollegen und mittlerweile lieben Freund getroffen und mit Ihm und seiner charmanten Begleitung uns zum Kaffee verabredet und danach einen schicken Stadtbummel durch die bunte Stadt Koblenz gemacht.

Irgendwie mache ich hier nur Hintergrundbilder…

Lesezeit: 1 minute… und die auch immer nur in Schwarz-Weiß und auch quasi immer nur ein Bild am Tag.

Nein, im Ernst, ich gehe jeden Tag mit meiner Frau und unseren beiden Hunden zig Stunden am Meer spazieren und wir genießen die Ruhe, das Meer, die frische und kühle Luft und ich habe auch immer meine Kamera dabei, aber ich mache extrem wenig Aufnahmen. Wir sind nun schon 4 Tage komplett auf der Insel und ich habe in meiner Kamera immer noch den ersten Akku und die erste Speicherkarte.