Kuhjahr #20 – Frostiger Freitag mit den richtigen Handschuhen

Lesezeit: 1 minuteWenn ein Tag um sechs Uhr startet und das Thermometer minus 9,5 Grad zeigt – das muss ja ein cooler Freitag werden!

Nach 9h Meeting und Telefonkonferenz-Marathon, 100km im Auto für in Summe 3 Stunden (was ein Scheiß Verkehr heute….) und 8 Tassen Kaffee und einer Butterbrezel und leider viel zu wenig Zeit für mich selbst und meine Leicakuh geht dieser Tag nun seinem Ende entgegen.

Kuhjahr #17 – Ein Tag on the Run

Lesezeit: 1 minuteEs ist jetzt 23:57 Uhr und ich bin gerade erst in mein Hotelzimmer gekommen nach einem langen Tag. Heute war mal wieder so ein Tag mit vielen Telefonkonferenzen, einer Anreise nach Augsburg, einem sehr langen Meeting am Abend mit Kollegen und Agenturen und heute stand der Begriff „Mobile Worker“ ziemlich weit vor den heutigen Fremdworten „Freizeit“.

Kuhjahr #14 – Spontanes Limburg

Lesezeit: 1 minuteHeute, am Samstag war eigentlich das Drei-Königs-Treffen des Leica Forums im Kalender stehend. Als ich gestern endlich wusste, ob meine ToDo-Liste es zulässt mich einen Tag raus zu nehmen, und ich zu diesem Treffen zusagen wollte, erfuhr ich das dieses Wetterbedingt abgesagt wurde. Schade, aber eine gute Gelegenheit…

Kuhjahr #12 – Wie konnte ich bloß ohne? #iCloud?

Lesezeit: 2 minutenDas Thema meines heutigen Bildes ist aber ein sehr spannendes. Ich habe in der Vergangenheit meine Bilder die ich auf meinem iPhone oder iPad haben möchte manuell synchronisiert via Kabel über iTunes. Da das bescheuerte iTunes von Version zu Version schlechter wird – zumindest ist das mein Eindruck – und die Zuverlässigkeit dieser Synchronisation immer mehr zu wünschen übrig lies …

Irrgarten Internet – Irrgaten Ladegeräte

Lesezeit: 2 minutenn der Diskussion mit einigen anderen Fotofuzzys kamen wir auf die – eigentlich ganz einfache – Frage zu sprechen.

Welches Ladegerät ist empfehlenswert?
Eine einfache Frage die einen bei der Recherche im Web allerdings beinahe um den Verstand bringen kann bei der Flut an Netzteilen, Ladegeräten, Batterien und Co die man im Netz findet. Das muss doch irgendwie einzugrenzen sein.