Norwegen-Roadtrip-Blog-Serie: Was fasziniert uns an Norwegen? … und eine Musik-Empfehlung

Veröffentlicht von

Was fasziniert uns an Norwegen?

  • Die Weite des Landes.
  • Die sehr guten Straßen auf denen man gerne auch mal 50 km fährt ohne das einem ein anderer begegnet.
  • Der faszinierende Tunnelbau der Norweger mit Abbiegungen und Kreiseln in den Tunneln die auch gerne mal direkt aus dem Felsen auf einer Hängebrücke enden.
  • Wie schaffen es die Norwegen über wirklich jede Sehenswürdigkeit eine Oberleitung zu spannen?
  • Warum schafft es Norwegen mit der Elektro-Mobilität? Überall, selbst in der „Pampa“ findet man Elektro-Tankstellen und überall – wirklich überall begegnen einem Elektroautos. In Olso haben wir eine ganze Weile lang Autos gezählt und wirklich jedes sechste Auto ist ein Tesla, BMW i irgendwas, E-Golf oder ähnliches.
  • DIe geniale LTE Versorgung im ganzen Land – wirklich im ganzen Land. Norwegen hat es – wie viele andere Länder außerhalb Deutschlands auch – verstanden das Internetzugang kein Luxus mehr ist, sondern eine Selbstverständlichkeit.
  • Die Norweger strahlen. Selbst bei der Arbeit wirken Norweger (und -rinnen) glücklich und zufrieden. Grimmige Norweger sucht man vergebens.

„JÖRG, BESCHREIBE NORWEGEN IN EINEM WORT!“

Norwegen in einem Wort: Demut.

Demut. Es ist Demut. Demut ist das Wort das Jörg durch den Kopf geht und immer wieder über seine Lippen leise kommt, wenn er die Weite der Hochtäler geniest und wir oft Wortlos wortlos durch die Weite des Landes fahren


Musikempfehlung für Norwegen-Reisende

Jon Henrik Fjällgren wurde uns von einem guten Online-Freund für diese Reise emfohlen und ihn hören wir immer dann wenn wir über ein Hochfjell fahren oder die Landschaft dort in diesen Höhenlagen genießen. Er bespielt mit seiner außergewöhnlichen Musikrichtung nicht nur die Ohren, sondern auch die Sinne. Zumindest unsere. Danke lieber Stefan für diese Empfehlung.


Der nächste Tag unserer Norwegen-Roadtrip-Serie folgt schon bald. Seid gespannt.

Freue mich auf Euer Feedback und Eure Fragen und Kommentare.

Euer Norwegen-Fan – Jörg Langer


Hinweis zur Werbung

Eigentlich ist dieser Hinweis hier in dieser Blog-Serie zur Norwegen-Reise völliger Quatsch, da die Reise alles andere als Geschenkt war und einen satten fünfstelligen Betrag gekostet hat. Da ich aber für das Land Norwegen hiermit aktive Werbung mache, völlig unbezahlte übrigens, und einige Produkte in den Beiträgen erwähne, gibt es leider diesen „Werbe-Disclaimer“ hier an dieser Stelle.

Meine Blogbeiträge und Videos sind Gluten-, Glukose- und Laktosefrei, können aber Spuren von Werbung beinhalten da ich die Artikel ab und zu kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme.

Meine Meinung ist frei von kommerziellen Einflüssen, kann aber Spuren von Sarkasmus oder Ironie beinhalten.

Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Artikel, wie Fototaschen, Stativkram oder Bücher verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren. Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.