Norwegen-Roadtrip-Blog-Serie: Tag 18 – Wir sind voll!

Veröffentlicht von

Wir sind voll! Der 23. Juni 2018

Küste? Klar, geht immer!

Von Kristiansund nach Ålesund führt uns heute unser Weg nach dem wir im Quality Grand Hotel in Kristiansund noch sehr lecker gefrühstückt haben. Eigentlich eine sehr kurze Strecke, die nur knapp 130 Kilometer bei direkter Fahrt sind. Direkte Fahrt? Niemals!

DA SIND DOCH SO SCHÖNE KÜSTENANSCHNITTE DABEI…

Wir merken aber beide das wir eigentlich „voll“ sind an Eindrücken. Wir haben aufgehört die Wasserfälle zu zählen, aufgehört uns bei Fähren über die Preise aufzuregen und auch aufgehört uns gegenseitig ständig zu fragen „haste gesehen…?“. Dieses Land übersteigt scheinbar unseren üblicherweise genutzten Speicherplatz für schöne und beeindruckende Naturgegebenheiten. Wir werden dennoch weiter ein paar Tage „aufladen“.

Wir üben uns in Regen- und Nebelfotografie.

Das Wetter ist heute vielseitig wie das Land selbst. Als wir mit der GoPro vorne am Auto montiert die bekannte und wirklich sehenswerte Atlantic-Road entlang fahren, schüttet es wie aus Eimern so das die Aufnahmen ziemlich „nass“ daher kommen. Aber am Nachmittag als wir im sehr schönen Ålesund ankommen scheint sogar kurz die Sonne.

In Ålesund könnte man auch länger verweilen. Die Menschen sind so unglaublich freundlich hier…

Den Abend verbringen wir alle vier in Ruhe auf dem Ledersessel oder auf dem Bett chillend und Bilder sichernd und Tagebuch schreibend während wir dem norwegischen Sprecher beim Fußball-WM-Spiel Deutschland gegen Schweden zuhören. Und dann taucht vor dem Hotelfenster auf einmal eins der Hurtigruten-Schiffe auf. Direkt vor dem Fenster…

Eine Hurtigruten-Reise steht auch noch auf unserer Bucket-List.

WM-Spiel-Vorbereitung im Hotel-Waschbecken.

Der nächste Tag unserer Norwegen-Roadtrip-Serie folgt schon bald. Seid gespannt.

Freue mich auf Euer Feedback und Eure Fragen und Kommentare.

Euer Norwegen-Fan – Jörg Langer


Hinweis zur Werbung

Eigentlich ist dieser Hinweis hier in dieser Blog-Serie zur Norwegen-Reise völliger Quatsch, da die Reise alles andere als Geschenkt war und einen satten fünfstelligen Betrag gekostet hat. Da ich aber für das Land Norwegen hiermit aktive Werbung mache, völlig unbezahlte übrigens, und einige Produkte in den Beiträgen erwähne, gibt es leider diesen „Werbe-Disclaimer“ hier an dieser Stelle.

Meine Blogbeiträge und Videos sind Gluten-, Glukose- und Laktosefrei, können aber Spuren von Werbung beinhalten da ich die Artikel ab und zu kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme.

Meine Meinung ist frei von kommerziellen Einflüssen, kann aber Spuren von Sarkasmus oder Ironie beinhalten.

Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Artikel, wie Fototaschen, Stativkram oder Bücher verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren. Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.