Zwei Tage und eine Nacht in Mittelhessen

Veröffentlicht von

2015-02-04-05-Mittelhessen_48

Diese Woche war wundervoll. Meine liebe Frau und ich waren zwei Tage und eine Nacht in Mittelhessen unterwegs. Das Schloss Romrod kannten wir bisher nur von Hochzeiten, aber noch nicht als „Unterkunft“. Da wir noch einen „Kuschelwochenende-Gutschein“ seit drei Jahren in der Schublade liegen hatten lösten wir diesen Ende 2014 ein und planten diese beiden Tagen nur für uns beide ein. So waren wir nett zusammen Frühstücken, beim Optiker meiner Frau zum 43sten Ihre Gleitsichtbrille bestellen (was passendes und altersgemäßes…. Hi Hi Hi) und danach im Schloss Romrod, in Alsfeld, und wieder im Schloss Romrod. Dort wartete am Abend ein Candelight Dinner vom Allerfeinsten auf uns und nach dem Weinchen und einer Runde durch die frische Luft bei ISO 25.000 bis 104.000 dann wieder ganz nach oben ins schicke Turmzimmer.

Am nächsten Morgen sind wir dann nach einem sehr leckeren Frühstück durch Mittelhessen bis nach Marburg gefahren um dann dort die Innenstadt gemeinsam zu erkunden und die Ruhe und die freie Zeit für uns beide zu genießen. Aber seht selbst:

Wie heißt es so schön:

„So geht´s Herr Doktor….“

Alle obigen Bilder sind mit der Sony RX100 M3 und der Sony A7S mit dem 35 2.8 oder 16-35 4.0 gemacht. Die Nachtaufnahmen sind alle in der ISO 25.000 und darüber. Ich hätte nie gedacht wie oft man diese hohen ISOs nutzt wenn man es kann. Bin wirklich überrascht wie oft ich im Alltag diese HighISOs doch verwende. Das hätte vor dieser Kamera nie und nimmer für möglich erachtet. Aber auch ein Fotofuzzy lernt eben nie aus…

Schöne Grüße aus dem Taunus – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

3 Kommentare

  1. Hallo ihr Zwei,
    uns freut es natürlich auch, dass ihr nicht nur besonders schöne digitale Momente hattet, sondern einfach ein Wohlfühlwochenende bei uns auf dem Schloss, das ihr nachhaltig schön in Bildern festgehalten habt. Wir hoffen, ihr seit mal wieder Gast in unserem Schloss und bringt ein paar schöne Bilder mit;-).
    Sonnige Grüße in den Taunus vom ganzen Schlossteam

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.