Wer oder was ist eigentlich Danbo? Ein Spaßprojekt mit der Tochter in Frankfurt!

Veröffentlicht von

Danbo

Seit wir ein paar Danbo Aufnahmen auf Flickr und Facebook gezeigt hatten, haben uns einige Nachfragen erreicht wer oder was eigentlich Danbo ist.

Genau das erklärt der Blogger von StadtkinFFM eigentlich bestens:

>>> Gestatten, mein Name ist Danbo <<<

Da meine liebe Tochter und ich das kleine Kartonmänchen total süß finden, haben wir „the real and human Danbo“ in Frankfurt an einem Tag mal nachgespielt. Also Karton suchen, zwei Kreise und ein Dreieck drauf malen und losziehen.

Wie wir bei den Aufnahmen angeschaut und beobachtet wurden, in der Stadt, an der Packstation, im Sushiladen, beim Kaffee holen, in der Reinigung, im Möbelladen, an der Parkhausgarage und so weiter, muss ich Euch wohl kaum erzählen. Meine Tochter Jessica, hat die meisten Bildideen und Posen mitentwickelt und hat dabei einen echten Riesen Spaß gehabt. Auf meine Frage ob ich die Bilder veröffentlichen kann und ob ich Ihren Namen verwenden darf, wurde ich von Ihr sogar ausdrücklich darum gebeten. Sie steht total dazu und es hat uns allen einen echten Riesen Spaß gemacht und es war ein wunderbarer Tag zusammen in Frankfurt.

Das Gespräch mit einem Freund, einem Oberstudienrat, hat sogar sozialkritische Gedanken in die Story gebracht und mich fasziniert wie viele „Gefühle“ oder Gesichtsausdrücke man in zwei Kreise und ein Dreieck auf einem Karton hineininterpretieren kann.

Wie seht Ihr das? Seht Ihr Stimmungen im Gesicht von Danbo?

Vielen Dank an Jessica und auch Janina für die Hilfe und die vielen guten und lustigen Ideen. Ihr beide seid einfach Klasse!

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Ein Kommentar

  1. Was soll ich sagen? Ihr habt da eine geniale Serie hingelegt, ich habe mich königlich amüsiert. Das Ihr beobachtet wurdet kann ich mir gut vorstellen. Und das Ihr Spaß hattet ebenfalls. Ich finds gut 🙂 Danke für diese Serie!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.