VORFREUDE (072)

Veröffentlicht von

.

In zwei Wochen ist es wieder soweit! Die weltgrößte Fotomesse eröffnet in Köln Ihre Pforten! Wer mich kennt, weiß das ich bei weitem kein Messefan bin. Überfüllte Messehallen, Bustransfer vom Parkplatz (wo ich doch so gerne Busfahre…), null Frischluft und dennoch hege ich eine große Vorfreude auf die Photokina! Warum eigentlich?

Noch vor ein paar Jahren hätte ich spontan geantwortet:

„Na logo, da kann man die ganzen neuen Teila mal anfassen und testen! Endlich so viel Technik und Hardwaregeraffel auf einem Haufen wie nie sonst. Mal mit den Technikern und Produktmanagern reden und all das geile Zeugs anfindern das man sonst nirgends findet!“

Heute sehe ich das anders, und würde bzw. werde die Frage, warum ich mich auf die Photokina freue, wie folgt beantworten:

„Endlich mal einen Tag aus dem normalen Job, dem normalen Nebenjob raus, Urlaub nehmen und mit dem Frauchen gemeinsam (achtung Romantik-Alarm!!!) händschendhaltend durch die Bilder- und Fotoausstellungen wandeln und die Aufnahmen anderer auf sich wirken lassen um der eigenen Kreativität wieder mal neue Inspirationen zu geben. Zudem das Gespräch mit Fachleuten (nicht Technikern, sondern erfolgreichen Fotografen und Anwendern) zu suchen und dabei den eigenen Horizont zu erweitern. Schade das so viel Technik und Pin- und Kullisammler dort sein werden, die mich aber von meinem Zielen – noch besser werden zu wollen in der Auftragsfotografie „People- und Hochzeiten“ – nicht abhalten werden.“

Einen ganzen Tag ohne Firmenhandy, ohne Firmenmails – nur mit Impressionen und Eindrücken großer oder neuen und jungen Fotografen….“

Ja darauf freue ich mich wie „Bolle“! (Wer ist eigentlich dieser Bolle, menno?!?)

Freunde von  mir behaupten ich werde erwachsen mit sochen Texten und Einstellungen… Mensch Leute das gilt es doch zu verhindern – oder? Also gut ich werde mir auch Taschen und Stative angucken – so! Aber nur wenn die in der Nähe von guten Fotos sind :-).

Also bis zum 24.09. in Köln!

Euer Jörg

p.s.: Gute Frage meines Frauchens:  „Was zeiht man auf eine Gala (Award Verleihung) an?“ – mhmmmmmm – habt Ihr nen Tipp fürs Frauchen?

.


3 Kommentare

  1. Hmm, ich vermute, Stephi hat sich im Geiste schon auf ne Shoppingtour für diesen Anlass gefreut. Da werde ich sie leider enttäuschen ;-).
    Ich war vor einiger Zeit mal auf der PC-Professional Award Verleihung der CeBIT und – oh großes Wunder – da die meisten direkt von der Messe zur Veranstaltung gehen, sehen sie auch noch ziemlich genauso aus wie auf der Messe. Also eher nix mit dem Kleinenschwarzen.
    Mit Business-Klamotten seid ihr bestimmt auf der richtigen Seite, Business-Casual is vielleicht ein wenig underdressed und die Jäger-und-Sammler-Jeans mit dem alten Fujitsu-Polo solltest du auch besser zu hause lassen ;-).
    Abbbber gaaaaanz wichtig ist natürlich die richtige Tasche für diesen Anlass ;-).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.