Urlaub ist Lesezeit 1/3: Rheinwerk Adobe Photoshop CC von Sibylle Mühlke

20161201-rheinwerk_photoshop_cc-001

Als ich dieses gefühlte fünf Kilo Buch in den Reisekoffer legte fragte mich meine liebe Frau ob ich noch alles Essen kann. Lach, die über 1.200 Seiten dieses umfassenden Photoshop Buches wiegen tatsächlich nicht wenig.

20161201-rheinwerk_photoshop_cc-002

Eintausendzweihundert Seiten geballtes Wissen sollten mich erwarten in dem neuen Buch von Sibylle Mühlke. Unter dem Titel „Adobe Photoshop CC – Das umfassende Handbuch“ ist dieses Photoshop Kompendium n der siebten Auflage im Rheinwerk Design Verlag erschienen.

Dieses fette Buch – sorry so muss man es nennen – von einer Stelle zur nächsten mal eben zu heben erfordert schon ein gutes und reichhaltiges Frühstück, denn es ist schwer! Achtung Flachwitz: Bei dem vollgepackten Inhalt ist das Gewicht aber kein Wunder!

20161201-rheinwerk_photoshop_cc-003
Das auf der Rückseite abgedruckte Zitat der c´t

„Endlich können, was Photoshop kann: Für Fotoperfektionitsten ein Muss!“

kann ich nur bestätigen. In diesem Buch findet jeder – wirklich jeder – egal ob neuer Photoshop User oder „alter Hase“ mit Adobes Photoshop sein Wissen so wie er es braucht.

20161201-rheinwerk_photoshop_cc-004 20161201-rheinwerk_photoshop_cc-005 20161201-rheinwerk_photoshop_cc-006 20161201-rheinwerk_photoshop_cc-007 20161201-rheinwerk_photoshop_cc-008 20161201-rheinwerk_photoshop_cc-009 20161201-rheinwerk_photoshop_cc-010

Das umfassende Handbuch, so wie Sibylle es selbst nennt, ist ganz sicher kein Buch das man Abends auf dem Nachtschrank liegen hat um mal wieder ein Kapitel zu lesen. Aber eins ist sicher, dieses Buch wird nach meinem Urlaub einen festen Platz direkt neben den Monitoren an der Grafik-Workstation zu Hause bekommen, denn ich werde es als Nachschlagewerk direkt neben den Rechner stellen.

Das Buch ist in fünfzehn Kapitel unterteilt und sehr gut strukturiert so das man seine gesuchten Antworten auf die Fragen zu Photoshop und seinen Funktionen sehr schnell finden kann. Alleine der Index umfasst 21 Seiten, so das man nirgends vergebens suchen muss und garantiert Antworten findet. 

Auch das mittlerweile äußerst mächtige Browser-Tool Adobe Bridge wird im zehnten Kapitel ausgiebig beleuchtet und auch dieses werde ich – angeregt durch dieses Buch – wieder vermehrt einsetzen.

Wir umfangreich Photoshop mittlerweile geworden ist, ist mir wieder einmal beim durchblättern dieses Buches offenbar geworden. Mächtig! Mächtig ist auch das im Format 19×24 cm befindliche Werk das mit seinen knappen 60 Euro sicher kein Schnäppchen ist, aber angesichts der äußerst hochwertigen Informationen, der sehr gut gestalteten Infotafeln und Anleitungen dann doch sehr preiswert. Ich denke man hätte auch gut und gerne 99 Euro für dieses Buch nehmen können und es wäre immer noch ein passender Preis für die geballten Informationen gewesen.

Schaut Euch die Informationen zu diesem Buch doch mal auf der Rheinwerk Seite dazu an: 
https://www.rheinwerk-verlag.de/adobe-photoshop-cc_4042/

Ich bin sehr dankbar dieses Buch gefunden zu haben! Werde wohl jetzt mal nach einem Platz neben den beiden Displays an der Workstation suchen….

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.