TROST (166)

Veröffentlicht von

Trost… ein kurzes Wort mit einer sehr schweren Aufgabe!

Wie spricht man den Eltern eines gerade mal 18 Monate jungen Menschens Trost zu, wenn Ihnen dieser junge Sonnenschein so spontan und plötzlich aus dem Familienleben gerissen wird?

Ich möchte meinen heutigen Augenblick mit einem Bild einer weißen Rose, den beiden Eltern des kleinen Jungen widmen der heute früh unter vielen Tränen zu Grabe gelassen wurde und Ihnen damit etwas Trost zusprechen, da die beiden, ja die drei mit Ihrem größerem lieben Sohnemann, jetzt eine für die drei unendlich schwere Zeit durchmachen in denen Ihnen Ihr kleiner Sonnenschein jede Sekunde schmerzhaft fehlen wird.

In der Bibel finden wir im zweiten Korintherbrief folgenden Text:

„Gesegnet sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater inniger Erbarmungen und der Gott allen Trostes,  der uns tröstet in all unserer Drangsal, damit wir die, die in allerlei Drangsal sind, zu trösten vermögen durch den Trost, mit dem wir selbst von Gott getröstet werden.“

Mit diesen Worten wünsche ich und meine liebe Frau Euch, den beiden Eltern und dem großen Bruder des kleinen verstorbenden Sonnenscheins, alles erdenklich gute und unendlich viel Kraft, die sie jetzt ganz sicher brauchen könnt und möchten Euch beiden Eltern unseren allergrößten Respekt zollen für die schwere Zeit heute vormittag während der Beerdigung und während der sehr bewegenden Rede des Vaters. Wenn wir Euch helfen können so lasst es uns bitte bitte wissen!

Euer Jörg und meine liebe Frau Stephanie denken an Euch.

Ein Kommentar

  1. Oh, wie furchtbar!
    Trost gibt es da keinen. Man kann versuchen, als Freund für die Familie da zu sein, aber kein Wort, keine Geste, nichts kann wirklich Trost spenden.
    Auch wenn ich die Familie nicht persönlich kenn, tut es mir unendlich leid.
    Ich hoffe sehr, dass irgendwann die Familie in der Lage sein wird, sich an die schönen Momente mit ihrem zweiten Sohn zu erinnern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.