Test eines Acrylwandbildes – und einen Gutschein für Euch!

Veröffentlicht von

Direktlink zum Video <

Ein Geschenk für die Eltern musste her. Ein Wandbild sollte es sein. Da sehr viel Blaue Anteile im Bild sind entschied ich mich für ein Bild auf (bzw. hinter) Acryl im Format 60 x 40 cm. Da ich bei ZOR.com schon ein Wandbild bestellt hatte (hatte auch darüber berichtet…) wollte ich dieses Bild auch dort wieder bestellen, obwohl ich in Arcyl von ZOR.com noch nichts hatte. Es war ein Test!

Wie Ihr im obigen Video sehen konntet bin ich sehr angetan von der Bild- bzw. Druckqualität. Die Verarbeitung des Bildes ist erstklassig und das erst recht bei dem sehr attraktiven Preis den ZOR.com anbietet. 

Das die Aufhängung im Lieferumfang fehlte – das denke ich kann mal passieren und bin mir sicher das ich diese in den nächsten Tagen direkt nachgeliefert bekomme.


Für Euch meine lieben Leser und Fans habe ich von ZOR.com einen Discount-Code in Höhe von 10% für Eure erste Bestellung dort raus handeln können, der ab heute einen Monat gültig ist. Dazu müsst ihr einfach nur in der Bestellung den folgenden Code eingeben:

ZorAndJoerg


Würde mich sehr freuen von Euch zu hören oder zu Lesen wie Eure Erfahrungen dort sind und hoffe Euch mit dem kleinen Nachlass-Rabatt-Code eine kleine Freude zu machen.

Über Eure Kommentare, Likes auf YouTube und Co freue ich mich immer sehr!

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

9 Kommentare

  1. Schönes Video , ich hab auch grade was bei ZOR.com bestellt, allerdings auch Alu Dibond. Da ich aber auch noch vor hatte mir demnächst was auf Acryl zu holen, war das jetzt ganz hilfreich. Eigentlich wollte ich erstmal mein Dibond abwarten, aber wenn du das für gut befindet kann man das glaube ich mit gutem Gewissen bestellen 🙂

  2. Hab nun auch direkt mal die Gelegenheit genutzt und bei ZOR etwas bestellt. Der Anbieter war mir zuvor unbekannt. Danke für den Gutscheincode.

    Allerdings stehe ich etwas auf Kriegsfuß mit den Softproofing-Profilen der Seite. Zum einen bekomme ich die schlichtweg nicht in Lightroom CC eingebunden (die Dinger werden einfach nicht gelistet bzw. erkannt) und bei Nutzung in Photoshop ist das Bild quasi nicht „printbar“, weil es extrem abgedunkelt wird und „schwarz“ nicht mehr „schwarz“ ist. Alles identisch nach Anleitung gemacht, auch alle Haken so gesetzt wie von ZOR bebildert.

    Mein Bildschirm ist auf 5500K und 100 cdm profiliert. Wie sind deine Settings und in welche Richtung weicht das Bild davon ab?

    Ich habe nichtsdestotrotz ein Acrylbild 120 x 80 bestellt. 😀

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.