Der „Gurtfreak“ plaudert aus der Gurtkiste

Wenn das meine Mutter sieht, wie es bei mir auf dem Tisch aussieht, werde ich enterbt….
Ihr Lieben, Eure Fragen in den Social Medias und per Mail und sogar per WhatsApp zu den Gurten häufigen sich. Deswegen habe ich mal meine Lieblingsgurte raus gekramt und plaudere im obigen Video etwas aus der „Gurtkiste“. Schaut es Euch an.

Ich habe meine Frau infiziert! Mit 50mm Elchleder… Achtung ansteckend!

Apropos Gurtfreak – ich habe meine Frau mit Eddycam angesteckt…. 🙂

Eddycam? Ist das ansteckend? Kann man das leicht bekommen? Was kann ich dagegen tun?

Smile. Ja Eddycam kann meines Erachtens ansteckend sein. Ich selbst bin ja schon lange „Anhänger“ der Elch-Leder-Sekte und schwöre auf die Handschlaufen wie hier erst neulich beschrieben. Aber jetzt habe ich meine Frau auch soweit und quasi „infiziert“.

Eddycam Sicherheitshaken

Endlich ein richtig guter Schnellverschluss für Kameragurte – die Sicherheitshaken von Eddycam

Ich mag es ja sehr, wenn ein Hersteller ein Gesicht und einen Namen hat. Auch in der Zeit der unzähligen Mails und Onlinebestellungen liebe ich den realen Small Talk zwischen „echten Menschen“. So hatte ich am vergangenen Wochenende, im Rahmen des Weitsicht-Festivals in Darmstadt, endlich die Gelegenheit den Geschäftsführer Eldef Wienen von Eddycam und seinen Sohn persönlich kennenzulernen und mit Ihm über Elche, Kameragurte und vieles andere persönlich zu schnacken.