So sieht das aus wenn man seine Kamera mal eben „rumgehen lässt“…

Veröffentlicht von

20151208-201741-L1020752

Am vergangenen Dienstag trafen wir, meine liebe Frau und ich, also die „Hochzeits-Emotionen-Crew„, uns mal wieder mit der „Crème de la Crème“ der Hochzeitsfotografen aus dem Großraum Frankfurt zu einem gemütlichen Stammtisch und Austausch. Dieses Netzwerk trifft sich etwa vier mal im Jahr zu einem ungezwungenen Schnack zur Hochzeitsfotografie und man quatscht über tolle Bräute, lustige Onkels, Preise, Alben, Software und Hardware und das liebe gute Leben als Hochzeits-Reporter.

Tolles Netzwerk – tolle Runde – starkes Teaming. Obwohl eigentlich alle „Konkurrenten“ sind, haben alle viel Spaß miteinander und tauschen sich offen aus.

Und so sieht das aus wenn man seine Kamera aus der Tasche holt und diese „mal eben“ die Runde macht und rumgereicht wird. Die „Leicakuh“ umrundete quasi den Hochzeitsfotografentisch… 🙂

Wir sind echt froh zu dieser „Community“ zu gehören und haben es in 2015 leider nur zu diesem einzigen Treffen geschafft, was sehr schade ist, denn der Spaß- und Austauschfaktor ist echt hoch.

Danke liebe Kollegen für den Austausch, die Offenheit und ein besonderes Danke an den Kollegen Benni Wolf der diese Treffen immer organisiert! Großartig. Danke.

2016 kann kommen – wir freuen uns drauf!

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.