Sechs Stunden Training für beide Seiten – für Model und Fotografen

Veröffentlicht von

20161014-video_fotograf_und_model-001

Sechs Stunden Training und Weiterbildung für beide Seiten – für die Menschen vor der Kamera und für die Menschen hinter der Kamera für unter 50 Euro.

Gibts nicht? Gibts doch!

Oh doch, denn ich habe mir kürzlich dazu ein Training „reingezogen“.  Jens Burger, bekannter „Fujifilm Foto-Rock-Star“ und das äußerst sympathische Model Tessa Achtermann bringen im recht neuen Rheinwerk Video Verlag erschienenen Lernvideo „Fotograf und Model einem alles bei, was man wissen muss. Sie nennen es Das große Training zu Posing und Modellführung“.

20161014-video_fotograf_und_model-002 20161014-video_fotograf_und_model-003 20161014-video_fotograf_und_model-004

Das besondere an diesem Video ist meines Erachtens, dass es nicht nur die „eine Seite“ beleuchtet, sondern beide Seiten, sowohl als Modell, als auch als Fotograf. Beide, sowohl Jens als auch Tessa erklären sehr viel in den guten sechs Stunden Training und sind sehr praxisorientiert. Ihre reichliche Erfahrung ist sofort ersichtlich.

Es geht sehr wenig um Technik, schon gaf nicht um Kameratechnik, sondern vielmehr um die Kommunikation mit demjenigen der fotografiert wird und um die Posen die der Fotograf einfangen möchte und wie man zu genialen Bildern kommt. Jens Burger zeigt aus der Praxis wie man im Studio, Outdoor und auch mit Available Light zum Erfolg kommt.

Hier ein paar Screenshots für Euch aus dem Videotraining, damit Ihr wisst was Jens und Tessa mir alles erklärt haben in diesem Training.

20161014-video_fotograf_und_model-005 20161014-video_fotograf_und_model-006 20161014-video_fotograf_und_model-007 20161014-video_fotograf_und_model-008 20161014-video_fotograf_und_model-009 20161014-video_fotograf_und_model-010 20161014-video_fotograf_und_model-011 20161014-video_fotograf_und_model-012

Ich verdiene seit 2008 Geld mit der People- und Hochzeitsfotografie und dachte wirklich schon „alles zu wissen“. Vielleicht hat mich aber auch gerade deswegen dieses Training so interessiert.  Ich habe sehr viel gelernt und nicht nur gelernt, sondern auch einige neue Impulse bekommen das eine oder andere mal zu überdenken und in der Praxis vielleicht mal anders zu machen. Jens hat eine sehr fundierte Art an die Themen heranzugehen und die wirklich zauberhafte Tessa weiß genau was sie kann und wie man es macht – das posen vor der Kamera.

Es ist – auch dank der wundervollen Tessa – eines der sehr nett anzusehendenden Trainings die ich je gesehen habe. Tessa ist wunderhübsch anzusehen und Jens hat eine nette Art die Themen zu übermitteln. Ich mag zudem seine sehr reduzierte Hardwareauswahl mit seinen schicken kleinen Systemkameras von Fuji.

Fazit: Sehr gut investierte 50 Euro – auch für Fotografen die meinen alles zu wissen was es in der Modelfotografie zu beachten gibt.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.