Ohhhhhh, das geht ja doch! High-Speed-Blitzen mit der Sony

Veröffentlicht von

20150101_HSS-Blitzen-SonyA7R-HighISO_03

Als ich neulich in einem Beitrag schrieb

Beide, sowohl Sony als auch Fuji könnnen immer noch kein High Speed Sync (HSS) und sind bei 1/160stel, oder 1/250stel Verschlusszeit bzw. Synchronzeit reklementiert. Das ist beim Blitzen tagsüber blöd wenn es “bockhell” ist und ich mit einer offenen Blende fotografieren und trotzdem Blitzen will.

bekam ich über einen Kommentar von Heiko einen wertvollen Hinweis, der wie folgt lautete:

Hä? Mit den ganzen Sony Blitzen funktioniert HSS einwandfrei, z.B. F43M oder F60M. Mit Adapter kannst auch die alten F36AM, F42AM, F56AM, F58AM oder selbst die Minoltas verwenden.

Mit nem Pixel King-Funkauslöser kannst auch einen Jinbei mit HSS betreiben.

Echt? Das hatte ich irgendwie als „Negativum“ abgespeichert in meinem Hirn und habe das auch nie weider getestet. Scheinbar war das aber nur bei den Fuji X-Serien mit deren Fujifilm EF-42 so und eben nicht an der Sony Alpha mit dem HVL-43M und dem HVL-60M. Das musste ich also testen und just in diesem Moment kam meine liebe Tochter die Treppe herunter um mich etwas zu fragen in meinem Büro als ich gerade den Blitz auf die Sony gesteckt habe. Passender konnte das „Test-Model“ nicht kommen. 🙂

20150101_HSS-Blitzen-SonyA7R-HighISO_01 20150101_HSS-Blitzen-SonyA7R-HighISO_02

Um eine schnelle Verschlusszeit zu kommen, und damit das HighSpeed-Blitzen zu testen, habe ich natürlich in meinem nicht allzuhellen Keller-HomeOffice die ISO richtig weit aufgedreht, aber es ging ja ums Blitzen und das geht wie Ihr sehen könnt einwandfrei.

Die EXIF Daten zeigen hier kein Objektiv an weil ich hier gerade das 85er Nikon mit Novoflex Adapter an meiner Sony A7R adaptiert hatte und bei der rein mechanischen Übertragung eben keine Brennweite und keine Blendenwerte übermittelt werden. Verwendet wurde Offenblende mit f1.8, denn ich wollte Euch meinen Durcheinander im Hintergrund natürlich nicht „scharf“ abbilden. 🙂

Danke liebe Janina das Du mal eben schnell ein Testopfer warst. Mit diesen Testbildern im Keller konnte ich hiermit meinen eigenen Fehler aus dem damaligen Blogbeitrag korrigieren.

Das HSS, also das Bitzen oberhalb der Synchronzeit, bei Sony nutzbar ist, ist ein weiterer Grund das ich meinen Schritt und meine Entscheidung für Sony und gegen Fujifilm gut finde und nicht bereue.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

2 Kommentare

  1. Hallo Jörg Langer,
    vielen Dank für diesen Beitrag – ich habe den HSS-Blitz an meiner 7R soeben erfolgreich ausprobiert!
    Ein Gutes Neues Jahr 2015!
    Paul Jacob

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.