„Dieser Artikel ist noch nicht erschienen“… aber zum Glück bald! (Nikon D600 Buch von Markus Wäger)

Veröffentlicht von

Nikon D600 Buch Markus Wäger

Ich habe mich total gefreut, als Markus Wäger aus Österreich mich ansprach ob ich Interesse hätte sein im März erscheinendes Buch zur Nikon D600 vorab zu lesen und Feedback abgeben zu dürfen.

„Hallo? Ich? Feedback an einen Profi-Autor zu einem Nikon D600 „Hand“-Buch?“

Meine Reaktion nach außen:

„Ja klar Markus, sehr gerne, her mit dem Buch!“

Meine innere Reaktion:

„Hüpf, Freu, ja wie geil ist das denn? Ich? Wirklich? Geil!!!“

Soweit zu den Emotionen :-). Nun zum Buch.

Eins vorweg, nach dem Lesen der PDF im Urlaub auf meinem iPad hätte ich am liebsten eine D600 bestellt. Ich hatte nach dem Lesen des Buches den Eindruck, ich kenne die D600, Nikons „kleine Vollformatkamera“, in und auswendig. Er hat die Kamera und nicht nur diese so hochwertig und ansprechend erklärt das man direkt mit der Kamera losziehen möchte und die Welt fotografieren möchte auf den Sensor der D600.

Markus schreibt in seinem Vorwort:

Dieses Buch ist also kein klassisches „Buch zur Kamera“. Mir geht es nicht darum den kompletten Umfang des ausgezeichneten Nikon Handbuches unterhaltsamer aufbereitet, ergänzt und vertieft zu wiederholen. Wer in diese Richtung sucht wird mit anderen Werken sicher glücklicher werden. Mir geht es darum ambitionierten Hobbyfotografen und Autodidakten ein Werk vorzulegen, das Ihnen hilft mit der D600 kreativ gestaltete Bilder aufzunehmen.

Und genau das hat Markus meiner persönlichen Meinung nach extrem gut umgesetzt. Man sieht am Layout und der gestaltung des Buches sehr schnell das das was Amazon über Markus schreibt, absolut zutreffend ist:

Markus Wäger ist Adobe Certified Expert für InDesign. Er arbeitet seit den frühen 90ern als Grafikdesigner und betreibt seit 1997 das Dornbirner Gestaltungsbüro Designworks. Seine Leidenschaft für Typografie und kreative Software verbindet er mit seiner Arbeit als Software-Trainer für Photoshop, Illustrator, Acrobat und besonders InDesign.

Ich mag seinen Schreibstil und seine grafische Aufbereitung. Die Art und Weise wie er mit sehr sehr vielen Grafiken und Beispielbildern den dazu passenden „Stoff“ rüber bringt ist meines Erachtens eine sehr gelungene Mischung aus Inhalt und Animation.

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den 27. März, wenn das Buch im Handel erhältlich sein wird, auch wenn ich selbst im Moment gar keine D600 habe.

Dem Markus sage ich herzlich Danke, dass ich sein Buch so lange vor dem Erscheinungstermin lesen durfte, Feedback geben durfte und auch darüber das ich Euch darüber berichten darf, obwohl das Werk noch gar nicht erschienen ist.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Weiterführende Links:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.