Must Have Gadget für Fuji X-Pro 1 (2/2)

Veröffentlicht von

Really Right Stuff L-Winkel Fuji X-Pro 1

Wie Euch schon vor ein paar Tagen angekündigt folgt hier der zweite Teil des „Must Have Gadgets zur Fuji X-Pro 1“. Nebem dem Thumbs Up, der mir sehr wichtig ist, nutze ich sehr sehr gerne bei der Art Fotografie, wo ich Zeit habe, ein Stativ.

Bei den Wechselsystemen meiner Stative setze ich schon viele Jahre auf das Schwalbenschwanzsystem von ARCA und den bauchgleichen Systemen von Novoflex, Graf, Burzynski, Gariz, Fittest und eben auch Really Right Stuff aus den USA.

Da ich sehr gerne Panoramen und Hochformataufnahmen mache, verwende ich zudem wahnsinnig gerne einen L-Winkel. Über den L-Winkel an meiner Nikon D800 hatte ich Euch ja schon mal HIER berichtet.

Für die X-Pro 1 fand ich nur den „Originalen“ von Really Right Stuff. Dieser nennt sich genau BXPro1-L. Es gibt dieses Set auch noch mit einem zusätzlichen Handgriff, den ich aber dank des Thumbs Up nicht brauche und wie ich finde, dieser auch die Kamera fürchterlich hässlich macht. Generell bin ich ja auch der Meinung das Funktion vor Aussehen geht, aber ein bisserl isst das Auge ja auch mit, oder? Dann gibt es dieses Set auch noch ohne L, also ohne den Seitlichen Wechselteil mit dem man die Kamera hochkant ins Wechselsystem einklemmen kann.

Der Zugriff auf Speicher und Akku bleibt super erhalten und ist gut zu bedienen. Seht selbst:

Die Vorteile eines L-Winkels sind für mich immer noch die folgenden:

  1. Man kann von Quer auf Hochformat wechseln ohne die komplette Bildkomposition neu machen zu müssen.
  2. Man kann von Quer auf Hochformat (und umgekehrt) wechseln ohne den Kugelkopf neu Justieren zu müssen.
  3. Die Kamera ist extrem gut geschützt beim „absetzen“
  4. Gute Kameraspezifische L-Winkel wie dieser hier von Really Right Stuff, oder auch Kirk oder Fittest stören im normalen Handling nicht und erlauben immer noch den Zugriff auf alle wichtigen Schnittstellen und Abdeckungen wie Akku und Speicher.
  5. Grundlage für Panoramafotografie.
  6. Dient als Schnellwechselplatte die noch dazu Verdrehsicher ist.

Eigentlich sollte ich diesen Post auch auf Stativfreak.de posten, oder?

Das waren neben der Speicherkarte, dem Schultergurt und dem Ersatzakku schon alles an „Gadgets“ die ich zur X-Pro 1 nutze. Von den vielen Taschen im Hause Taachenfreak mal ganz abgesehen…. 🙂

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

3 Kommentare

  1. die RRS L Schiene ist wirklich ein „must have“, wenn man gerne und oft vom Stativ weg fotografiert. Zusätzlich nutze ich auch den RRS Griff, der zugegeben eher eine spröde Schönheit ist aber schon Sinn macht, da sich die X Pro damit deutlich besser und sicherer halten und tragen lässt. Das ist mir wichtig, da ich bei Stativeinsatz regelmäßig keinen Schulterriemen montiert habe, um bei längeren Belichtungszeiten Schwingungen durch einen im Wind flatternden Gurt zu vermeiden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.