Meine Vorsätze für 2012

Veröffentlicht von

Kurz in Stichworten:

  • mehr 1.0 Leben
  • mehr Zeit für die jugendlichen Kinder nehmen (schon in Arbeit…)
  • mehr privat Fotografieren (schon in Arbeit…)
  • mehr Bücher lesen (schon in Arbeit…)
  • weniger Stressen lassen
  • weniger Arbeiten – ich werde für 40h bezahlt und nicht für 60h
  • weniger Fotoaufträge annehmen – die Kinder werden viel zu schnell groß und will die schönste Zeit mit Ihnen nicht allzusehr verpassen
  • ehrlicher zu mir selbst sein!
  • weniger Equipment kaufen (das wird wohl am schwersten :-))
  • und für die Frau: weniger Schnarchen *ggg*

Das Leben ist zu kurz um es nur hinter dem Schreibtisch zu verbringen oder die Nächte mit Gedanken an den Hauptjob zu verbringen. Mein 2012 wird sich um die Familie drehen. Alles andere nur noch wenn Spaß und Lust! *basta*

Ende 2012 machen wir zu diesem Blogposting ein „Review“ – OK? Bin gespannt!

Euer Jörg

3 Kommentare

  1. Oh wie schön zu lesen, das es anderen auch so geht… Wenn aus Spaß Arbeit wird… Das war bei mir 2011 leider auch ein Thema… Und 2012 wird das definitiv so nicht laufen !!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.