Landliebe – oder auch – Das Bokeh des 18.5mm an der Nikon 1 (inkl. Erklärung von Affiliate-Links)

Veröffentlicht von

18.5mm an Nikon V1 - Landliebe - Bokehtest

Wenn der Hermes Versand schon beim Frühstück klingelt muss man eben auch den ersten Test beim Frühstück gleich machen. Ressourcen wie Zeit sind immer knapp, da muss man optimieren wo es nur geht. 🙂

Das Bokeh der kleinen Linse, dem Nikon 1 18.5mm f1.8 * kann sich sehen lassen. Oder wie seht Ihr das?

Die Exif Daten habe ich ins Bild geschrieben, das beim draufklicken größer wird.

Mehr folgt später von und mit dieser kleinen Linse.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzy – Jörg Langer

Weiterführende Links:
Nikon 1 – 18.5mm – f1.8 bei Amazon *

Hinweis – Nachsatz – Erklärung – Offenbarung:
* Die Links zu Amazon sind Affiliate Links, das heißt ich bekomme eine kleine Provision von Amazon wenn Ihr über meine gesetzten Links den verlinkten Artikel oder auch nachfolgende Artikel die Ihr danach noch auf Amazon findet innerhalb der nächsten 24 Stunden. Für Euch ändert sich der Preis aber nicht und Euch kostet das nichts. Durch solche Links, die man Affiliate-Links nennt, werden Blogger wie ich sehr schnell Stinkreich und deswegen muss das Internetz auf den Malediven und auf Hawai ausgebaut werden, da sich bald alle Blogger dort wegen der wahnsinnigen Provisionen aufhalten werden und Ihren Bauch den ganzen Tag in der Sonne braten lassen und sich von leicht bekleideten Frauen mit tollen Coktails verwöhnen lassen. Da wir als Blogger solche Links kennzeichnen sollen, habe ich das jetzt mal in dieser Offenheit getan! Aloha… (achso, bitte kaufen klicken, denn bei mir reicht es bisher nicht für Malediven oder Hawai, sondern nur für den Vordertaunus….)

3 Kommentare

  1. Ja, schon, wobei das Bokeh bei so starken Nahaufnahmen eigentlich immer gut aussieht.
    Wie ist denn dasn Bokeh der Linse bei einem Sujetabstand von 2 Meter?

  2. Ich finde Vordertaunus auch schon ganz gut!! 😀

    Allerherzlichste Grüße vom
    Gadget-Freak 🙂 (ich sag nur Intuos…. Und du bist Schuld :-D)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.