Kuhjahr #24 – Slipper sind keine gute Idee

Veröffentlicht von

Auf dem Weg ins Büro dank Stau auf der A5 einen Abstecher auf dem Feldberg machen und dort das heutige Kuhjahr-Bild „schnell schießen“ – so war der Plan heute früh. Da ich heute die schicken schwarzen Slipper anhatte war ich also nicht ganz „bergfest“ angezogen. Da ich aber dennoch „nur schnell kurz“ den frostigen Baum fotografieren wollte im Morgennebel „huschte ich mal eben schnell“ durch den Schnee. Als ich durch den Sucher sah und es auf einmal unter meinem linken Bein „Schwupps“ machte und ich mit dem Slipper satte geschätzte 30 cm tiefer in einem Loch stand muss mein Gesichtsausdruck sensationell gewesen sein.

Was tut man Instinktiv wenn ein Fuß in ein Schneeloch rutscht? Genau, man zieht den Fuß raus. Das hat auch super geklappt. Zumindest was den Fuß betraf, aber das gilt nicht für den Slipper, der nun etwa 30cm tiefer im Schnee vergraben war. Da stand ich nun auf einem Bein, in der einen Hand die Kamera und mit der anderen Hand tief im Schnee buddelnd nach meinem linken Schuh suchen. Wenn das einer gefilmt hätte….

Auf jeden Fall hatte ich die nächsten 30 bis 40 Minuten reichlich über mich selbst zu lachen und die Heizung auf volle Pulle um meine Socken wieder zu trocken. Der Schneenasse Slipper fuhr im Kofferraum nach Frankfurt bis ins Büro. 🙂

Ihr Lieben, der Alltag kann ein solch geiles Abenteuer sein. 🙂

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer


Mehr Bilder aus meinem Alltag findet Ihr wie immer in Instagram unter www.instagram.com/langeronline.
Sehen wir uns dort?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.