Kuhjahr #17 – Ein Tag on the Run

Veröffentlicht von

Was ein Tag…

… so könnte eigentlich fast jeder meiner Beiträge im Moment anfangen. 🙂

Es ist jetzt 23:57 Uhr und ich bin gerade erst in mein Hotelzimmer gekommen nach einem langen Tag. Heute war mal wieder so ein Tag mit vielen Telefonkonferenzen, einer Anreise nach Augsburg, einem sehr langen Meeting am Abend mit Kollegen und Agenturen und heute stand der Begriff „Mobile Worker“ ziemlich weit vor den heutigen Fremdworten „Freizeit“.

Die einzige Frei(e)zeit war eine Kaffeepause auf der Anreise von Frankfurt nach Augsburg, in denen ich die drei stündige Telefoniererei mal kurz unterbrochen habe um ein paar Gedanken in mein persönliches Notizbuch zu transferieren. Auch wenn ich das meiste in meinem leben „digitalisiert“ habe, so ist Brainstorming mit mir selbst in meinem Papiernotizbuch viel besser aufgehoben. Ich liebe mein A5 Notizbuch (im Moment das A5 Notebook von Compagnon) und habe heute mal 10 Minuten meine „Gurtfreak-Themen“ etwas strukturiert und ein paar Skizzen angefertigt. Das Projekt ist ein echter Ausgleich im Moment für mich und mir persönlich sehr wichtig, auch wenn es nur um „banale Kameragurte“ geht.

Hatte ich Euch schon mal erzählt das ich das alles gerne mache? Ich liebe das mobile Arbeiten und das Netzwerken – sowohl im Major-Job, dem IT-Online-Marketing, als auch als Blogger und Fotofuzzy.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.