Ich stehe auf Menschenfotos, aber nicht auf Äpfel!

Veröffentlicht von

Skin für Macbook

Eine mächtig blöder Posting-Titel, aber wie sollte ich Euch sonst erklären warum ich den leuchtenden Apfel auf meinem Notebook überklebt habe?

Schon lange haben mich solche Notebook-Brandings bei anderen Fotografen fasziniert, aber irgendwie habe ich es immer wieder versäumt mir ein solches Skin selbst zu erstellen. Anfang Januar war es dann endlich soweit und ich bastelte mir eine Collage aus vielen meiner Lieblingsbilder der letzten zwei bis drei Jahre und bestellt mir das Skin, also die zweite Haut für mein Displaydeckel, welches ich nun am vergangenen Wochenende angebracht habe. Rätselhaft war mir wie das mit den abgerundeten Ecken und Kanten funktionieren soll, aber das war mit dem Fön ganz einfach. Folie fixieren und mit dem Fön die Ecken warm machen und schon zeiht sich die Folie „über die Ecken“. Sitzt wie angegossen und passt zu 100%.

Nennen wir es Notebook-Branding mit eigener URL oder einfach Tarnbeklebung und verstecken des Apple-Logos. Da ich mein Geld nicht mit Apple Produkten verdiene, sondern u.a. mit Menschenfotos, ist das auf jeden Fall viel passender zu mir.

Wie gefallen Euch solche Skins und Design-Aufkleber für Notebooks?

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Weiterführende Links:

9 Kommentare

  1. Ist schick geworden. Bin am überlegen, ob man die Chance gehabt hätte, das Apple-Logo unverdeckt zu lassen wenn man es denn gern so hätte. Aber das ist nur sekundär. Für da iPad werden da auch entsprechend Skins angeboten und wenn ich mal Zeit habe, werde ich für mein 2er mal drüber nachdenken. Wobei ich das momentan ja immer in einer Hülle habe die sehr praktisch ist.

    1. Es gibt Skinanbieter die das Apple Logo ausstanzen und frei lassen. Genau das wollte ich aber nicht.

      Heute bei der Creative Week hat man die Unterschiede schön gesehen. Der Macbook von Sven Doelle von Adobe hatte mit seinem Skin das Apple Logo verdeckt und bei Calvin Hollywood und seinem Macbook war das Apple Logo freigelassen und leuchtete brav durch die Aussparung im Skin.

      Für mein iPad2 muss ich auch noch eins machen. Wollte nur erst mal mit dem Macbook anfangen und testen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.