Ich liebe Sie. Beide. Die Tochter und die 135er Linse!

Veröffentlicht von

Heute Abend war es endlich soweit und ich konnte endlich mal die 135er Carl Zeiss Linse testen gehen. Da die liebe Tochter und ich eh unterwegs waren in Sachen „Erledigungen“ und die Wartezeit auf unser „Sushi-to-go“ überbrücken wollten, haben wir spontan ein paar Fotos in der Wartezeit in Frankfurt gemacht. Als Vater merkt man ja im laufe der Jahre kaum wie schnell die Kinder „groß“ werden, aber spätestens beim sichern der Bilder von der SD Card auf das Notebook, fiel es mir wieder auf… aus der kleinen Tochter wird eine kleine Lady!

Hier noch ein paar Bilder von unserer kurzen Wartezeit-Überbrückung:

.

Die Bilder sind alle mit dem Carl Zeiss 135mm f1.8 gemacht und meistens mit weit geöffneter Blende. Die EXIF Daten müssten alle noch in den JPGs enthalten sein, ebenso wie die GPS Daten. Bis eben im LR wusste ich gar nicht das die Cam GPS eingebaut hat :-). Solche Überraschungen kommen davon wenn man den Body nur kauft weil mal dringend das Objektiv davor haben will… Die Bilder sind in RAW aufgenommen, in LR 4.1 importiert worden und OHNE Veränderungen wieder auf Websize exportiert worden. Also im Prinzip „out of the Cam“, weil unbearbeitet und unverändert.

Ein großes persönliches DANKESCHÖN an meine wundervolle junge Tochter, die eigentlich gar nicht gerne vor der Kamera steht.

Wünsche Euch allen ein tolles Wochenende.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

3 Kommentare

    1. …davon werde ich wohl noch bissi was schreiben demnächst… wollte ja eigentlich nur mal testen, aber irgendwie werde ich das wohl nicht mehr hergeben können… Seufz1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.