Ich kann den Marketer in mir nicht abschalten… CCI – Corporate-Camera-Identity

Veröffentlicht von

2015_03_03_Kameralabel_00

Ja Ihr lieben, es ist so – ich kann den Marketingmenschen in mir in meinem Fotoumfeld nicht abschalten. Eigentlich hatte ich das Sony Logo meiner Kameras mit einem Leder-Skin abgeklebt. Da das Leder oben auf der Kamera etwas aufträgt und ich damit „blind“ ohne hinzusehen den C1-Button neben dem Auslöser nicht mehr fühlen könnte mit dem sensiblen Zeigefinger, auf dem ich wiederrum die mittlerweile sehr oft genutzte Displaylupe liegen habe, musste das obere Leder leider wieder weg. So kam leider auch wieder das Sony Label wieder zum Vorschein.

Ich stehe zu Sony und bereue diese Kamera-Hersteller-Entscheidung keineswegs – aber warum eine so schöne Werbefläche ungenutzt lassen? 🙂

Als ich das Leder entfernt hatte und einen Brief mit einem Adressaufkleber beschriftete viel mir ein das ich mal schwarze Anschriftaufkleber auf PVC-Folie habe machen lassen. Diese aus der Schublade geholt und probiert – das passt! Aber auf der Kamera die Mailanschrift und Vor und Nachnamen vorne drauf? Eher suboptimal….

Ob es den PVC-Folien-Adressaufkleber-Lieferanten noch gibt?

Tschakka, den gab es noch. Also habe ich kurzerhand ein paar einzeilige „LANGERONLINE“-Aufkleber bestellt, welche am Wochenende auch geliefert wurden. Heute war dann große „Beschriftungsaktion“ oder wie man im globalen Marketing eines Zwei-Mann-Unternehmens sagen würde:

„Der Chief Marketing Officer hat sich dem Topic Corporate-Camera-Identity höchst persönlich angenommen und konnte das zweite Board Mitglied von dessen Wirkung nachhaltig überzeugen und damit das Approval für diesen Marketing Invest dank des Retourn on Invest zeitnah erwirken…“

Ihr versteht? Frau hat Ja gesagt.

Das Rebranding der Ausrüstung ist damit abgeschlossen. 🙂

Die Folien-Aufkleber von Etikettenprint.com kosten bei kleinster Menge (1 Pack = 108 Aufkleber) inkl. Versand in DE 20 Euro. Die Folie ist sehr dehnfähig und kann auch bei nicht ganz gerade ebenen Gegenlichtblenden gezogen und demnach schick aufgeklebt werden. Die Folienaufkleber sitzen fest und stabil und sind wasserfest, lassen sich aber auch definitiv Rückstandsfrei und ohne „Restkleber“ von den Objektiven und Kameras entfernen.

2015_03_03_Kameralabel_20

Selbst meine kleine Susi ist keine Sony-Susi mehr, sondern jetzt eine Langeronline-Susi… 🙂

Schöne Marketer-Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.