Ich hätte mich niemals von Ihr trennen sollten…

Veröffentlicht von

Die Fotofuzzys unter meinen Bloglesern, werden dieses Gefühl kennen. Da fragen einen Kumpels oder Social Media Freunde und Kontakte nach „alten“ Schätzen oder man kommt im Talk irgendwie darauf und schon werden Erinnerungen an vergangene Tage und ehemalige Ausrüstungsgegenstände wieder „wach“.

So geht es mir zum Beispiel bei meiner ehemaligen Nikon F3 HP mit dem zauberhaften Nikon 50mm f1.2 mit seinem cremigen und weichen Bokeh. Diese Kombination hat schon Leicafeeling gehabt und ich „Depp“ habe mich zur Finazierung von irgendwelchen anderen Ausrüstungsteilen von Ihr getrennt. Das bereue ich heute zu tiefst!

Kennt Ihr das auch?

In diesem Sinne – haltet Euer Zeug zusammen – irgendwann kommt der Tag wo Ihr dran denkt und es irre vermisst!

Schöne Grüße – Euer Jörg

7 Kommentare

  1. Ob ich das „kenne“?? PAH, ich habs ERFUNDEN!

    Was ich aktuell wirklich extrem vermisse von den Dingen, die ich schon hatte: Folgendes (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): AF-D50/1.4 / AF-S50/1.4 / Nikon F4s / Nikon F3 / Nikon F90x / Mamiya 645 ProTL (beide!) / JoBo-Dosen / Filmscanner / #achhördochauf!!

  2. Jou, kenne ich auch.

    Ich habe allerdings noch eine „F“ (die sogar im Vietnamkrieg war!) und eine ganze Reihe toller F-Linsen: 2.8/24, 2.0/35, 1.4/50, 1.2/55 und 1.8/85… 😉

    Es wird Zeit, dass du mal auf einen richtig guten Kaffee bei mir vorbei kommst, Jörg.

  3. Bislang konnte ich mich beherrschen mich von Dingen zu trennen, mit denen ich Erinnerungen oder Erlebnisse verknüpfe. Daher liegt meine F-501 auch noch im Schrank 🙂 Aber ich kann Dich gut verstehen. Und genau deshalb kann ich mich beherrschen.

    1. … um s mehr ich drüber nachdenke um so mehr vermisse ich die Mamiya RB67, die Hasselblad 500cm und eben die o.g. Nikon F3 HP. Ganz zu schweigen von meiner ersten Cam, der Pentax Spotmatic… #HEEUUUUUUULLL

  4. Ich kann Dich sooooo verstehen. ich habe inzwischen zwei F3 und eine FM2 und es sind die schönsten Kameras die ich habe. Ich liebe sie. Die in dem Artikel

    http://www.elmarweiss.com/blog/2011/04/analoge-spiegelreflexkamera-gesucht-und-gefunden/

    gezeigte ist niegelnagelneu ohne Kratzer. So wird sie bleiben und daher ist eine 95% kamera gekommen, mit minimalsten Gebrauchsspuren, die ich nun auch gerne hernehme.

    Ok, analog habe ich noch eine Canon A1, eine Hasselblad 503 und eine ganze Reihe Polaroids. Ich liebe analoge Fotografie und ich finde, die Entschleunigung bei der Fotografie hat meine Entwicklung im digitalen beschleunigt.

    Bitte mehr von analoger Fotografie posten, ich finde das hat es verdient.

    Grüße
    Elmar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.