Ich habe ein Buch gekauft. So eins mit Papier. Jawoll!

Veröffentlicht von

2014-04-11-001-Sony_A7R_Buch

Gerüchten zufolge bekommen Blogger ja alles geschenkt worüber Sie schreiben. Dem ist leider zum Glück nicht so. Das obige Buch habe ich mir schon vor Monaten bestellt, es ist aber erst jetzt Anfang April lieferbar gewesen. Wohl wissend das es ein engl. Buch ist und für mich damit auch zeitgleich nicht nur eine Fotoliteratur ist, sondern auch ein Englischtraining, habe ich es dennoch gekauft. Sony A7 / A7R – From Snapshots to Great Shots. Der Titel machte mich einfach neugierig.

Brian Smith hat hier ein schickes Paperback-Buch auf den Markt gebracht, das der Verlag Pearson auf den Markt gebracht hat.

Als ich das Buch zum ersten mal durchgeblättert hatte, dachte ich es ei gar kein Buch das speziell auf eine Kamera zugeschnitten ist. Irgendwie erwartete ich eine „Kamera-Anleitung mit Bildern“. Es wirkte beim ersten durchblättern aber eher wie ein Foto-Bildband mit ausgezeichneten Fotos, das am Rande auch auf Kameraspezifikas eingeht.

2014-04-11-003-Sony_A7R_Buch

Die Qualität der Bilder ist wirklich sehr hoch und motivierend mal wieder andere Genres anzugehen. Die Texte sind auch für Menschen wie mich, die nicht super fit sind in der englischen Sprache, sehr gut und verständlich und leicht zu lesen. Dennoch geht der Text in eingemachte und kratzt nicht nur an der Oberfläche.

Gleich zu Beginn gibt Brian Smith elf wertvolle Tipps zur ersten Kameraeinstellung, zur Handhabung und auch zur Haltung der Kamera an sich.

Alle Erklärungen, egal zu welchem Thema, werden hervorragend mit brauchbaren und aussagekräftigen Bildbeispielen untermauert. Da kommt People-, Nacht-, Architektur-, Reise-, Landschafts-, Sport- und viele andere Bereiche der Fotografie nicht zu kurz.

Der Titel „From Snapshots to Great Shots“ trifft es recht gut. Die Bilder könnte man als Reisender zum Teil auch als Schnappschuss machen, aber wer das Buch gelesen hat, wird sich bei seinen Bildern bestimmt an den einen oder anderen Tipps aus dem Buch erinnern und diesen Schnappschuss zu mehr als einem Schnappschuss machen.

2014-04-11-002-Sony_A7R_Buch

Das Buch ist von der Beschaffenheit des Papieres auch „Nachttischlampentauglich“ (cooles Wort) und macht Spaß auf der Couch, in der Bahn, im Stau oder auch im Bett zu lesen.

Diese 21,80 Euro habe ich gerne ausgegeben und würde es wieder tun.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

p.s.: Ja ich liebe die Sony A7R trotz der sehr guten Fuji X-T1 immer noch und nutze sie fleissig weiter, trotz der recht heißen Liebe zur Fuji! Beide Kameras machen Sinn – auch nebeneinander in der Fototasche!

Ein Kommentar

  1. Hallo Jörg,
    interessant, ich habe mir das Buch auch die Tage bei Amazon bestellt, müsste hoffentlich jetzt am Osterwochenende ankommen.
    Ich habe es extra bestellt weil mich die A7/A7r so interessiert, leider ist das testen/ ausprobieren beim Händler hier in der Wetterau eher “suboptimal”. Daher dachte ich es macht Sinn sich darüber vielleicht mal einige Infos zu holen…
    Wobei ich die Fuji X Serie ja auch sehr interessant finde, vor allem aufgrund des ausgewachsenen Objektivsystem, da ist mir die Sony noch nicht so schön aufgestellt bzw. die Preisgestaltung bei Sony finde ich leider eher “suboptimal”.
    Grüße
    Oliver

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.