Ich glaube ich werde jetzt doch „Blümscher-Fotograf“…

Veröffentlicht von

20130711-174910-DSCF1608

… aber nur wenn Menschen mit im Bild sind :-).

Das Bild ist gestern Abend bei einem gemeinsamen Fotospaziergang und Locationcheck mit einem künftigen Brautpaar entstanden in der nähe von Bad Soden. Es war eine herrliche Luft gestern Abend in den Wiesen im Vordertaunus. Wir freuen uns schon wieder sehr auf die baldige Hochzeit der beiden.

Für die Fotofuzzys: Habe gestern mal wieder die schweren Nikons zu Hause gelassen und „nur“ die Fuji X-Pro 1 Ausrüstung mitgenommen mit dem 12er Zeiss, dem 35er Fuji 1,4 und dem Fujinon 55-200. Bis auf ein paar wenige Aufnahmen, die der „Quirrlichkeit“ der kleinen Tochter der beiden und der Langsamkeit des recht langsamen AF zum Opfer gefallen sind, hat sich die Fuji doch sehr gut geschlagen, was ich jetzt nach dem checken der Bilder so sagen kann. Die Detailauflösung des X-Trans Sensors ist schon unglaublich gut und die Offenblende-Leistung des Fujinon X 35 1.4R (oder wie auch immer das ganz genau heist….) ist auch unglaublich gut und definitiv besser als das mein Nikon 50 1,4 ist. Wenn der AF auf dem Zuverlässigkeits- und vor allem Geschwindigkeits-Niveau der Nikon DSLRs wäre, würde ich unverzüglich komplett umsteigen und der DSLR Ausrüstung auf wiedersehen sagen. Da dies aber leider, insbesondere beim AF Speed nicht der Fall ist bleibt die Fuji eine parallele Liebe zu den schweren Nikons.

Eigentlich wollte ich Euch nur zeigen das ich auch „Phlymschen-Bilder“ mache und jetzt habe ich doch wieder Fotofuzzy-Talk betrieben. Sorry…

Nicht wundern, hier im Blog wird es zur Zeit recht ruhig. Das liegt an einer recht hohen Auslastung in meinem Hauptjob und auch an recht vielen Auftragsterminen an den Abenden und Hochzeiten an den Wochenenden. Aber das wird auch bald ruhiger und ich habe auch bald 2 Wochen „Urlaub“ vom Hauptjob und dann gibt es wieder mehr und intensiveren Fotofuzzy-Talk hier auf diesem Kanal. Versprochen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.