Ich danke Adobe für die letzten 22 Jahre Photoshop!

Veröffentlicht von

Kaum zu glauben, aber wahr: Adobe Photoshop feiert heute seinen 22sten Geburtstag!

Wahnsinn – oder?

Das ist ja fast wie bei den eigenen Kindern, denn an deren Alter sieht man auch am besten wie schnell man „Alt“ wird…

Gerade bei Sven Doelle von Adobe auf Facebook gelesen:

Als Version 1.0 von Photoshop am 19. Februar 1990 veröffentlicht wurde, war Adobe lediglich Lizenznehmer des Programms. Die Software gehörte nach wie vor Thomas und John Knoll. Die Lizenzvereinbarung zwischen Adobe und den Knoll-Brüdern endete erst 1995, als Adobe ihnen das Programm für rund 34,5 Millionen US-Dollar abkaufte.
Quelle: Sven Doelle Adobe Facebook 

Ebenso dort gerade gelesen:

Die erste Version von Photoshop passte auf einige wenige Disketten und war nur auf Englisch erhältlich. Heute können die Nutzer rund um den Globus die Bildbearbeitungssoftware in insgesamt 27 Sprachen nutzen – von A wie Arabisch bis U wie Ukrainisch.
Quelle: Sven Doelle Adobe Facebook 

Ich danke Adobe mit diesem Blogpposting für die genialste Software seit es PCs und Macs gibt!

Weiter so – ich werde Euch treu bleiben –  wenn auch ich nicht jede Version mitnehme und gerne mal eine oder zwei überspringe.

Euer Jörg

Weiterführende Links:

3 Kommentare

  1. Ich bin immer noch auf CS4 und auch nur, weil ich an der Uni bin.
    Und dorthin war es ein Sprung von CS auf CS4.
    Immerhin habe ich Lightroom 3.6 – der „Teacher’s Version“ sei Dank!

  2. Das waren noch Zeiten… Photoshop auf Disketten. Ich erinnere mich noch gut an die DJ-Sitzungen, bis man so ein Programm installiert hatte. Immer zur Begleitmusik „mööt-mööt-möt-möt-möt-mööööt“ vom Diskettenlaufwerk :-). Lang ist´s her im Zeitalter der MultiGigabytes.

    Wobei der PS bei mir seit LR/Aperture zusammen mit diversen PluginFiltern (z.B. dem Nik-Paket) nur noch für reine Spezialfälle zur Anwendung kommt. Es ist erstaunlich, zu welchen umfassenden Paketen LR/Aperture inzwischen gereift sind, auch gerade bei selektiven Bildbearbeitungen und Korrekturen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.