Highway Junkie – extrem sehenswert!

Veröffentlicht von

Weitsicht Darmstadt - Dirk Rohrbach

Wie Ihr ja wisst ist Freizeit bei uns oftmals „bissi“ Mangelware und dann meistens recht spontan mit Aktionen belegt. So haben meine Frau und ich erst Mitte der Woche beschlossen, den Samstag Abend in Darmstadt auf dem 10. Weitsicht Festival zu verbringen. Bei der Durchsicht des Programms fiel uns recht direkt Dirk Rohrbach mit seinem Vortrag „Highway Junkies“ auf, denn dieser Multivisions Vortrag sollte auf der Bühne von Live Musik der Band Smokestack Lightin begleitet werden. Das klang vielversprechend. Das letzte mal waren wir vor einigen Jahren in Darmstadt im Darmstadium zu Michael Martins „30 Jahre Abenteuer Wüste“ auch im Rahmen einer Weitsicht Veranstaltung.

Dirk Rohrbach hat den Vortrag gestern Abend wirklich extrem gut rüber gebracht. Die Mischung seiner Bilder, seinen Geschichten, die er in den 100 Tagen quer durch die USA mit seinem Fahrrad erlebte, der wirklich extrem guten Live Musik der Band Smokestack lightnin und den durchweg sehr hochwertigen Fotos machte den Abend zu einem gelungenen Erlebnis. Wir haben uns vor Ort noch ein signiertes Buch von Dirk gekauft das von seiner Reise zuvor (Titel Americana), der 180 Tage Umrundung der USA mit dem Rad. Bin schon gespannt und freue mich schon auf die Stunden mit seinem Buch und seinen Geschichten.

Dirk hat in seinen 100 Tagen quer durch die USA sehr viel Wert darauf gelegt die Menschen abseits der Touristenstrecke und abseits des Mainstreams kennen zulernen und das ist ihm sehr gut gelungen. Wir klebten beide an seiner Stimme und an seinen Bildern. Er kann nicht nur gut erzählen, sondern auch sehr gut fotografieren.

Wer die Gelegenheit Dirk Rohrbach, der mittlerweile zur Hälfte in USA und zur anderen Hälfte in Deutschland lebt, mal Live zu hören und erleben, der macht mit den 20 Euro Eintritt nichts falsch.

Wir sagen Danke für den gelungenen Abend der nach den sehr guten Gesprächen mit Frank Deutschländer bei Manfrotto, Martin Grahl und Jan Röpenack von Novoflex und Edlef Wienen von Eddycam und den netten Herren von Leica, Fujifilm und Pentax einen tollen Abschluss fand.

Die Weitsicht in Darmstadt – ein kleines aber feines Event!

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

p.s.: Über Manfrotto, Eddycam und Novoflex folgen in den nächsten Tagen noch weitere Berichte hier auf Digitaler-Augenblick und auf Stativfreak.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.