HighISO mit der Nikon P7100 (Bilderposting)

Veröffentlicht von

Bezugnehmend auf mein Review / Praxisbericht der Nikon P7100 aus den letzten Tagen folgen hier noch Bilder die auch alle mit der Nikon P7100 entstanden sind bei einem anderen Ausflug mit der Tochter durch Frankfurt bei echt miesem Wetter und schlechtem Licht. Also eigentlich genau die richtigen Bedingungen um richtig HighISO zu testen mit der kleinen (der Kamera 🙂 ).

Hier ein paar Bilder „Out of the Cam“ mit ISO 6.400, exportiert auf 1000er Pixelkante aus dem RAW untouched und unbearbeitet:

.

Nachfolgend ein paar Bilder „Out of the Cam“ mit ISO 3.200, exportiert auf 1000er Pixelkante aus dem RAW untouched und unbearbeitet:

.

Und weil es so schön war noch etliche komplett „Out of the Cam“, aufgenommen alle mit ISO 1.600 und SW Modus als JPG und nur verkleinert auf 1000er Pixelkante:

.

Das sind alles ganz sicher keine „Labor-Testbilder mit Referenzcharakter“, aber solche Fotos will ja auch keiner im echten Leben schießen, deswegen auch Bilder aus dem Laufen heraus, aus dem Leben gegriffen und unter „realen“ Bedingungen die uns allen da draussen jeden Tag begegnen.

Und auch hier bleibt mein Fazit: Kleine tolle und brauchbare Kamera. In Sachen Rauscharmut geht es viel besser mit anderen Kameras, aber dennoch sind die Bilder wirklich brauchbar, selbst in den ganz hohen ISO´s.

Vielleicht hilft es Euch ja…

Liebe Grüße  Euer HighISO Fotofuzzy – Jörg Langer

Weiterführende Links:

 

6 Kommentare

  1. Ich muss gestehen, Rauschen hatte ich mir bei so einer kleinen Cam doch deutlich stärker vorgestellt. Das was Du da abgeliefert hast ist recht erträglich. Und Du hast Recht: Laborwerte hin, Realbilder her. Ich habe da so meine eigene Gewichtung 25/75% Labor/Realbilder. Die Laborwerte sehe ich mehr als Ergänzung.

    Wie auch immer, Ihr hattet nebenher auch noch Spaß, und darauf kommt es an 😉

    1. Yep, Zustimmung!

      Spaß! ja klar, das alles machen wir nur zum Spaß, das ist ja der Spaß am Spaß 🙂

      Verstehste? Ich fnde ja Spaß haben immer besser als Spaß haben zu müssen… Oder so!

  2. Das ist noch gar nix. Laß mal über die RAWs den Nik-DFINE rüberlaufen (den kann man auch noch feintunen) dann hinterher in LR intelligent schärfen – du wirst kaum glauben, was dabei rauskommt. Hab ich neulich für die G12 interessemäßig gemacht, wird bei der P7100 das gleiche Ergebnis bringen. Herunterskaliert auf eine große Webgröße (1.280 oder 1.440 px Kantenlänge) fragt man sich, wozu man z.B. eine G1X überhaupt noch braucht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.